icon-ios7

Um viele Fragen gleich vorwegzunehmen: iOS 7 wird heute gegen 19:00 (unserer Zeit) von Apple freigegeben und ist somit sowohl über iTunes als auch über die direkte Softwareaktualisierung am iPhone, iPad oder iPod touch erhältlich. Um die Software herunterzulassen, sollte man sich in einem Wi-Fi Netz befinden und mehr als 50 Prozent Akku aufweisen (am Ladegerät wäre am besten). Doch vorher sollte man noch einige Schritte beachten, die vielleicht hilfreich wären.

1. Backup machen!
Hat man empfindliche Daten auf seinem iPhone oder auch iPad, sollte auf jeden Fall ein Backup gemacht werden. Dazu verbindet man sein Gerät direkt mit iTunes und klickt auf den Button „Backup erstellen“, der bei der Geräteübersicht erscheint. Ist das Backup erfolgreich beendet, kann man sich der Aktualisierung der Software widmen. Sollte nun etwas schief laufen, kann man seinen „Altbestand“ wieder reproduzieren und hat keine Daten verloren.

2. Passwörter sichern
Sollte es wirklich zum Fall kommen, dass man sein iPhone nochmals zurücksetzen muss, oder komplett neu installieren darf, sollte man im Besitz aller nötigen Passwörter sein (iCloud, Mail etc.). Auch auf dem Smartphone gespeicherte Mails, die extrem wichtig sind, sollte vorsichtshalber gesichert werden.

3. Genießen
Wahrscheinlich wird die Installation reibungslos verlaufen und nach ca. einer halben Stunde wird das iPhone, iPad oder auch der iPod touch mit dem neuen Betriebssystem iOS 7 funktionieren. Nun sollte man etwas mit den neuen Funktionen herumspielen, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

TEILEN

21 comments