Es ist soweit! Apple hat das neue iOS 7 vorgestellt und es hat einige schockiert, andere verwundert und wieder anderen gefällt – so lauten zumindest die ersten Rückmeldungen die wir bekommen haben. Wir werfen jetzt einen ersten Blick auf das Betriebssystem! iOS 7 ist wie im Vorfeld berichtet sehr flach geworden und auch sehr steril. Jonathan Ive erklärt in einem Video, warum er diesen Schritt gemacht und was sich Apple dabei gedacht hat. Wir haben uns das Betriebssystem etwas genauer angesehen (so gut es bis jetzt möglich war) und wollen die Details herausarbeiten.

Durchsichtig wird es!
Apple hat sich dafür entschieden, auf verschiedene Layer zu setzen, die durch eine App durchscheinen können. Weiters wurden die Home-Icons komplett überarbeitet und in ein sehr flaches Design gebracht. Leider sind diese Icons in unseren Augen ein Rückschritt von Apple, auch wenn sie sicherlich mit sehr viel Geschmack ausgewählt worden sind.

Flaches Design!
Apple hat eine Sache mit dem neuen Betriebssystem geschafft: Man hat ein einheitliches Design geschaffen und über alle Apps gezogen. Auch neue Apps wurden mit einem flachen Design belegt und man kann das komplette Design als „überarbeitet“ ansehen. Ob es einem gefällt oder nicht, ist jedem selbst überlassen.

Controll Center!
Das neue Controll-Center ist das wohl wichtigste Feature von iOS 7 – mit diesem Feature kann man 10 wichtige Systemfunktionen wie WLAN, Flugmodus und Bluetooth ansteuern. Das Konzept wurde, so sieht es zumindest auf den ersten Blick aus, von Android übernommen. Funktionen wie AirPlay, Kamera und auch der MP3 Player lassen sich darüber steuern.

AirDrop
Dieses Feature war im Vorfeld schon bekannt und wurde nun über die neue iOS 7-Software verwirklicht. Es soll möglich sein, Dateien und andere Inhalte direkt von iPhone zu iPhone zu versenden, oder direkt auf den Mac oder Apple TV. Zudem hat Apple für die Fotos noch eine weitere App unter iOS 7 integriert, nämlich „Moments“.

Siri
Auf diesen Punkt haben wir sehr lange gewartet und Apple hat es geschafft, Siri deutlich zu verbessern! Siri hat ein komplett neues Interface bekommen und strahlt mit deutlich mehr Wissen! Man kann nun endlich mit Hilfe von Siri auf die Systemsteuerungen zugreifen, um beispielsweise die Lichtstärker herunterzusetzen. Auch komplexere Fragen sind nun möglich! Zudem wurde die Integration in den Autos selbst deutlich verbessert. Somit kann man Siri nun auch über ein normales Navigationssystem im Auto nutzen.

iTunes Radio!
Ja! Apple hat es anscheinend geschafft und veröffentlicht iTunes Radio auf dem iPhone und auf dem iPad. Es wird möglich sein direkt über iTunes Songs über die App zu streamen. Vergleichbar ist der Dienst mit Pandora! Man kann keine Songs direkt anwählen wie man es von Spotify gewohnt ist. Damit ist Apple kein direkter Konkurrent von Spotify.

Weitere Features
Natürlich gibt es noch viele Features die unter iOS 7 erneuert worden sind. Wir werden in den nächsten Tagen natürlich darüber berichten und jede Kleinigkeit für euch unter die Lupe nehmen. Wir sind schon gespannt, was Apple für uns alles noch bereit hält.

Jetzt sind wir aber auf eure Meinung gespannt! Was sagt ihr dazu?

 

TEILEN

70 comments

  • Ich hab's schon, ich bin total begeistert, doch es ist noch sehr Fehlerhaft. Ich hoffe sie bekommen das in Griff. Doch anders gesehen ist es iOS bezüglich Leistung noch nie so gut gegangen - es ist so wahnsinnig schnell. Vor allem Siri hat manchmal sogar eine schnellere Reaktion als manche Menschen. :)
    • Seh ich auch so, nur dass man auf iOS 8 noch ziemlich lange warten wird müssen und das Design vermutlich wieder einige Zeit so bleiben wird. Die Funktionen von iOS 7 finde ich wirklich sehr gut, das Design ist jedoch, zumindest für mich, ein ziemlicher Fehlgriff. Die neuen Funktionen gepaart mit ein paar Auffrischungen am alten Design hätte ich persönlich bevorzugt.
      • Ich würds begrüßen, könnte mann zwischen den beiden Designs wählen, IOS7 geht in die richtige Richtung, die Optik die Apple von den anderen Systemen unterschieden hat, ist nun futsch.
      • Ja stimmt! Ich hätte auch gerne Personalisierungsmöglichkeiten beim Design! V.a. die Icons im Dock auf den Bildern gefallen mir nicht wirklich und auch die transparenz-Effekte sind meiner Meinung nach zu verspielt bzw. zu "kindisch". Eine Wahlmöglichkeit beim Design (z.b. das alte mit einigen neuen Optionen anzupassen) würde ich sehr begrüßen!
  • Endlich hat Apple ein modernes und frisches System vorgestellt. Ich muss dazu sagen, dass ich zunächst etwas erschrocken war, wie viele Andere auch. iOS 6 und die Betriebsysteme davor waren sehr schwer und klobig. Wer schon jahrelang ein iPhone besitzt, wird sich erst einmal sehr umstellen müssen. Ich war zunächst auch nicht wirklich überrascht aber ich habe mir im Nachhinein noch Bilder angeschaut und war dann doch ziemlich überrascht. Man muss sich erst mal vom alten Look entfernen und sich auf das neue Design einlassen. Alles im Allem hat es Apple dennoch geschafft, sich vom alten Look zu befreien und ein System zu erschaffen, was viele Benutzer von iOS zufrieden stimmen wird. Ich bin sehr gespannt und freue mich. Ich freue mich auf erste Tests und das Feedbacks über die Akkulaufzeit! MfG Stefan
  • Ich weiß nicht so recht, was ich von iOS 7 halten soll. Einige Icons passen überhaupt nicht zum Gesamtkonzept und das Control Center sieht ziemlich "Gay" aus, ist aber Geschmackssache. Mir ist aufgefallen, dass etliche Funktionen von Android kopiert wurden. Das Multitasking (swipe to close), die "Back-Buttons" in den Apps, die "Tabs-Ansicht im Safari" und auch in gewisser Form das Control Center lehnen sich definitiv stark an Android an. Aber warum soll man nicht gute Features anderer Betriebssysteme übernehmen, wenn diese dem eigenen OS zu Gute kommen. Apple hat mit iOS 7 wirklich viel verändert und hat meiner Meinung nach endlich zur Konkurrenz aufgeschlossen.
      • Es mag vielleicht am Hintergrund und den Icons liegen, aber das Control Center ist meiner Meinung nach viel zu bunt und wirkt dadurch ziemlich "kindlich", oder wie man umgangssprachlich auch sagt "gay". Aber wie gesagt: es ist alles Geschmacksache ;) Ansonsten ist das CC wirklich gut gelungen und allen wichtigen Einstellungen, die man oft braucht, sind vorhanden.
    • Es wurden auch einige Funktionen von beliebten JB-Tweaks übernommen. Ich denke da z.B. an iBlacklist und das neue Mutlitasking (ich glaube da mal so einen ähnliche aussehenden Tweak gesehen zu haben). Alles in allem fehlen mir doch ein paar Killer-features wie etwa Inter-App-Kommunikation und die Möglichkeit, die ins System integrierten Apps (wie jetzt z.B. Vimeo oder Flickr) selbst zu bestimmen.
    • Hallo Bertram! Wenn wir uns richtig erinnern, ist das iPhone 5 letztes Jahr am 12. September vorgestellt worden und der Verkauf hat am 21. September begonnen (Deutschland). Wir nehmen an, dass das iPhone 5S (wenn es so heißt), auch ungefähr zu diesem Zeitpunkt veröffentlicht werden wird. Schöne Grüße! Die Redaktion
  • Eines muss klar sein, der 3D Effeckt wirkt nur im Video 3D!!! Warum? Ein 2D Video wie die Apple Präsentation wird nur aus einer Perpektive aufgenommen, der Kamera. Sobald du es in der Hand hast und mit BEIDEN Augen draufschaust, wirkt es nur verschoben aber nicht mehr 3D. Die 2 Perspektiven (Augen) zeigen deinem Gehirn das es nicht 3D ist und es wirkt nicht mehr so cool! Glaubt ihr nicht? Einfach einfach die gratis App i3D laden und mit zwei und einem Auge ansehen. Gleiche der gleicht Effeckt... leider! Mit gefällt es trotzdem in iOS :-)
  • Das neue iOS 7 schaut schön und innovativ aus. Nachdem das Menü in den Pastellfarben dargestellt wird, vermute ich, dass das iPhone in meheren Farben rauskommen wird. Wie die Gerüchteküche immer behauptet.
  • Hallö'chen. Möchte sich jemand erbarmen und meine UDID zu einem Developer-Account hinzufügen? Würde mich sehr freuen und eine Milde Gabe von 5,-€ auf das jeweilige Bankkonto überweisen. Vielen Dank im Voraus :)
  • Ich bin begeistert. Der Gesamteindruck ist wirklich gelungen, die Effekte sind Edel und schlicht zugleich. Top. Die Icons mancher Apps wirken aber wirklich billig und rückständig. Das sieht teilweise so aus, als hat man da mal so eben schnell in Illustrator was hingerotzt. Das gefällt mir gar nicht. Vor allem Safari, Fotos und gamecenter. Besonders dieser grünlich bläuliche Verlauf ist sehr unschön. Das wäre noch besser gegangen, vielleicht wird das aber noch bis Herbst verbessert. Zu hoffen ist, dass Siri wirklich schneller geworden ist, und vor allem besser, auch auf de, deutschen Markt. Die Maps ebenfalls, das muss alles noch besser werden. iTunesRadio finde ich nicht besonders gut, aber das liegt daran, das ich sowas nicht nutzen würde, auf Grund schlechter Tarifverträge in Deutschland die es mir nicht attraktiv genug erscheinen lassen. Bin sehr gespannt wie es sich mit dem Akku verhält, das muss auch deutlich besser werden. Gute Sache: dass sich Apps selbst aktualisieren sollen. Das wird man hoffentlich ausschalten können. Das Design mit der Transparenz erinnert etwas an Windows Vista, wobei es dort sehr schlecht umgesetzt wurde, im iPhone macht es mehr her, die sonstigen designelemente wirken sehr aufgeräumt und klar, das neue Blättern in SafariSeiten ist klasse.
  • Finde ios7 klasse An die Icons muss man sich erst mal gewöhnen aber denke mit einen farbigen iPhone was bestimmt im Herbst kommt passt das bestimmt sehr gut. Die Wetter App. Ist sehr ähnlich wie die yahoo App. Im AppStore aber finde sie sehr gut. Siri hat sich nochmal verbessert und der 3D Effekt ist echt geil. Hätte mir noch gewünscht das sich der Wetter Icon live anpasst Aber kann ja noch kommen
  • Ist keinem aufgefallen, dass das neue ios kein einziges mal "in" einem schwarzem iPhone gezeigt wurde. Ich hoffe man kann dieses ganze sehr weiß lastige Design auch in schwarz umstellen, das haut da sonst die Augen ein.
  • Also ich werde etwas Zeit brauchen, um mich mit der neuen Oberfläche in iOS 7 anzufreunden. Für mich war gerade das bisherige Design das, womit sich Apple mit seinen Geräten von anderen abhob. Bis dato habe ich das nicht als so nötig angesehen, aber jetzt werde ich wohl in den nächsten Tagen ein Testgerät mit dem neuen System (Entwicklerversion) ausstatten und mich auch näher mit den SDKs befassen. Als Entwickler kann ich leider nicht umhin, es zu tun.
  • Ich finde das neue Design unglaublich ästhetisch, modern und clean! Da hat Ive einen tollen Job gemacht. Air Drop ist eine sehr sinnvolle Erweiterung und auch iRadio finde ich klasse. Hätte iOS7 gerne schon früher ausprobiert, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude ;-)
  • Kommt mir so vor als on Apple die beliebtesten Tweaks aus Cydia einfach übernommen hat :D Das Control Center gibt's als AndroidLoader. NC auf dem Lockscreen gabs auch schon. der 3D Effekt ist auch nichts neues. Und das Multitasking gabs auch schon genau so :D Insgesamt gefällts mir, aber irgendwie viel aus Cydia übernommen.
  • Kommt mir so vor als on Apple die beliebtesten Tweaks aus Cydia einfach übernommen hat :D - Das Control Center gibt's als AndroidLoader - NC auf dem Lockscreen gabs auch schon - der 3D Effekt ist auch nichts neues Insgesamt gefällts mir, aber irgendwie viel aus Cydia übernommen
  • Doch einige Designanpassungen und Features gesehen die (mit Apple-Fan Worten) ganz klar von Windows, Palm und Android abgekupfert sind. Der neue Task-Manager bspw war so zuerst auf WebOS zu sehen. Die neue Queransicht bei Musik kennt man seit dem Windows Media Center. Und so weiter... Ive hat sicher nicht übertrieben, auch wenn ich das transparente Control Center unpassend zum Rest finde. Größte Frage bleibt natürlich was von den tollen neuen Funktionen unter dem 4 und 4s übrig bleibt.
  • Ich war am Anfang nach den Kommentaren, die über das neue Design angebracht wurden relativ verängstigt, dass eines der besten mobilen Betriebssysteme im Windows - 8 - Look verendet. Jedoch muss ich sagen, dass der zu Beginn auf einem der Banner zu sehende Spruch "Where a whole new World is developed" (oder so ähnlich ^^) meiner Meinung nach nicht untertrieben war. Als ich auf dem Livestream die ersten Momente des neuen iOS genießen durfte, stand mir der Mund offen. Alles in allem fand ich das wesentlich besser gelungen als sämtliche vorher gezeigte Konzepte.
  • Wirklich schön! Der Slider fehlt irgendwie. Den hätte man aus nostalgischen Steve Jobs Gründen leicht verändert lassen sollen. Ein paar Icons sind schwach z.b. Kamera, aber das werde ich überleben. Mir gefällt der 3D Effekt. Cool+1 Wetteranimationen und Wallpaper mit bunten Kreisanimation ala HTC. Ein bissi Android und Google App Style..... Auch Designer "kochen nur mit Wasser" und man kann heute kaum etwas bringen, dass nicht schon ein Anderer in ähnlicher Form gebracht hat. Aber die "schaut aus wie..."-Kritik ist angebracht, denn Apple sieht so etwas bei Anderen genauso kritisch. Ich freu mich bei iOS7 auf das Design und die neuen Funktionen. Finde es auch gut, dass es für alle gängigen Modelle kommt, nicht nur für die ganz neuen. Meine Befürchtung ist, dass durch Multitasking & diverse Grafikeffekte, der Akku nicht so lange hält.
  • Mir gefällts total gut!! Gut, die Icons sind Geschmackssache, aber mal ehrlich: es geht primär um die Features. Und allein schon das sog. "Control Center", welches ich mir seit iOS 4 wünsche, reicht mir schon für einen Umstieg! Auch die anderen Features und auch das neue Design gefallen mir mehr als gut. Lediglich die Foto-App finde ich nicht so gelungen, mit der autom. Gliederung und so. Aber vll. kann man das ganze ja auch ausstellen oder so. SIRI benutze ich kaum, daher enthalte ich mich hier einer Aussage! ;) Alles in allem eine tolle Keynote auf "altem" Apple-Niveau, die mir weit besser als die letzten Keynotes gefallen hat!
  • Also ich finde iOS 7 sehr gelungen. Mir gefällt eigentlich alles sehr gut bis auf die App- icons... Doch nachdem ich die funktionalität eines betriebssystems doch deutlich wichtiger finde als das design, bin ich von iOS7 überzeugt. Vom Controll Center über die neuen, verbesserten apps, bis hin zu iTunesRadio- genial! Spätestens morgen hab ich die Beta :)
  • na ja revolution ist ein bisschen übertrieben. sind halt viele features die es dank jailbreak schon gibt und ich bin dankbar dass es die auch in ios7 geschafft haben. die icons waren ja eigentlich genauso wie dieses mockup und gefallen tun sie mir leider immer noch nicht . das ist für mich das einzige manko an dem sonst sehr schicken design. ich werde mal schauen ob ich im herbst updaten werde
  • Also erst einmal find ich iOS 7 richtig genial gemacht, die Icons sind vielleicht ein bisschen gewöhnungsbedürftig, ich finde sie aber trotzdem schön und die neuen Funktionen - einfach der Hammer genau das was meiner Meinung nach gefehlt hat. OS X Maverick find ich auch ganz okay wobei iBooks auf dem Mac kann ich mir nicht ganz vorstellen, von dem Design des Mac Pros bin ich wirklich überrascht ich finde der sieht echt genial aus. Hätte echt gerne so ein Teil wobei das wird sicherlich teuer werden. Ich finde es nur schade, dass sie die Mac Book Pros mit Retina nicht auch mit den neuen Chips ausgestattet haben. Auf jeden Fall eine der besten Präsentationen der letzten Zeit -- war ja auch die Einzige :D
  • Ich würd jetzt gerne sagen dass ich zu 100% begeistert bin, aber irgendwie muss ich mich mit den extrem billig wirkenden Icons von (z.B.) Fotos, Game Center, Camera erst anfreunden. Aber vielleicht ergibts mehr Sinn wenn man das System dann wirklich verwendet. Grundsätzlich bin ich überrascht dass sich doch soo viel geändert hat und auch einige neuen Features dabei sind ;) Aber Airdrop nur für iPhone 5 find ich echt schwach.!!
  • Als Skeptiker muss ich sagen finde ich das System ganz ok, trotzdem werde ich erstmal bei iOS6 bleiben. Schlecht finde ich die Photos App und das Design der Icons genau wie ihr empfinde ich das als Schritt zurück. Und vom Design ist es für mich nicht die beste Musikapp die es jemals von apple gab, die funktionen unteranderem itunes radio finde ich jedoch gelungen. Notification Center ist sinnvoll. An den Lockscreen müsste ich mich erstmal gewöhnen, weil ich den alten wirklich sehr gern hab...Abschließend: Tolle Keynote (habs live gesehen) und vom Os x Mavericks bin ich in vollster Linie begeistert - Mac Pro benutze ich nicht sieht aber cool aus und erstmal werde ich bei iOS6 bleiben
  • Ich hab's mir grad live angeschaut und ich finde es wow ich hättest Angst weil ich mag Spielereien aber flaches Design garnicht aber u d das Design ist schön die vielen transparenten Flächen das sich die Ions bewegen dieser 3D Effekt es ist wow die Einstellungen sehr schön der speerbildschirm wirkt größer. Die Vereinheitlichung aller Abs sehr nice Foto app wirklich genial und die neue stimme von siri ist so Real und klar einfach schön man hatte ja auch einen deutschen Satz hören können wow. Definitiv Higlight des abends freu mich auf hebst und würde mich freuen wenn dann gleich die passende Hardware mitrauskommt