Wie es den Anschein macht, war der Jailbreak für iOS 6 schon sehr lange überfällig und viele User haben auf diese Software gewartet. Nun ist wieder eine offizielle Zahl ans Tageslicht gekommen, die zeigt wie beliebt der Jailbreak eigentlich ist. Der App Store Cydia konnte seit dem Start des neuen Jailbreaks einen Anstieg von gut 7 Millionen Geräten verzeichnen, die auf den Store zugreifen. Dies bedeutet, dass über 7 Millionen Geräte mit dem neuen Jailbreak freigeschalten worden sind. Interessant ist, welche Geräte mit dem Jailbreak belegt worden sind.

iPhone steht ganz oben!
Wer geglaubt hat, dass das iPad und das iPhone gleichermaßen gejailbreakt worden sind, der irrt. Das iPhone kann sich mit gut 5,5 Millionen Zugriffen auf den Cydia Store an die Spitze setzen. Auf dem zweiten Platz befinden sich iPad und iPad Mini mit ca. 1,35 Millionen Zugriffen. Der Rest entfällt auf die iPod touch-Linie, die in unseren Augen nicht gerade ein beliebtes Jailbreakopfer ist. Wir sind sehr gespannt, wie sich der Jailbreak weiterentwickeln wird und wie viele Geräte schlussendlich gejailbreakt werden.

Wer von euch hat sich für einen Jailbreak entschieden?

 

TEILEN

14 comments

    • eigentlich kann ich sowas ganz gut ignorieren, aber die Meckerer werden immer mehr. mittlerweile gibts kaum noch Artikel ohne meckernde Kommentare. egal ob macmania, androidpit, bild oder krone. ich frag mich nur wohin das führt? ich versteh nicht, warum man Dinge nicht einfach akzeptieren kann und anderen Menschen die Freude lässt, auch wenns mir keine Freude macht. nur weil ich ein iPhone hab muss ich nicht Android hassen nur weil ich Violetter bin muss ich nicht die Grünen hassen nur weil ich snowboarde heißt das nicht, dass Schifahrer uncool sind und nur weil 7 von 300 Millionen Leute sich für einen Jailbreak entschieden haben kann das kein Rekord sein?!
      • +1 Ich muss ja zugeben, dass mich so mancher "Troll" auch schon zu so manch "aggressiveren" Kommentar verleitet hat, aber ein Mindestniveau könnte man zumindest halten. Und ja, du hast vollkommen recht: es spielt gar keine Rolle, ob es jetzt um Apple-, Android-, Nachrichtenseiten oder sonstiges geht. Das Niveau sinkt immer mehr und zwar überall. Vorreiter ist aber immer noch YouTube, wo man z.B. von manchen Usern schon als Rassist beschimpft wird, nur weil man Deutsch spricht! :D Lustig ist es, wenn man dann von den gleichen Personen noch als "fag", etc. beschimpft wird. Mit Homophobie habens die dann wohl nicht so... Naja, schlimm, schlimm, das gute alte Internet! :D
      • OK, ein Beispiel an niveauvoller Argumentation war mein 1. Post nicht :) leider widerspiegelt dein Rassismusbeispiel das tägliche Leben, wo du in der U-Bahn als NAZI betitelt wirst, nur weil dir die Haare ausgingen, oder du eine Hure bist, weil du eine Blondine bist, oder wo du eine aufs Maul bekommst, weil dein Verein aus nem anderen Stadtteil kommt. ....oder du getötet wirst, weil du Courage beweißt. die Menschheit wird immer brutaler und intoleranter.... Hauptsache "Heimat bist du Töchter Söhne", das löst alles! ...tut mir leid, ich schweife ab :p i love jailbreak :)))
  • 7 Mio. von 300 Mio. installierte Basis mit iOS 6.a macht exakt den wahnsinnigen absoluten gigantomanischen Rekordwert von voluminösen weltbewegenden 2,6 Prozent. Irre, warum die Minderheit von 97,4 Prozent aller Anwender sich nicht an diesen fantastischen Rekorden beteiligt. Ich brauch mal Hilfe, wie man aus so einer Minderheit an Anwendern den Begriff "Rekord" ableitet. Also, ich meine wenn bisher 1 Prozent irgend was gekauft haben und bei der nächsten Version ist es 3 Prozent, kann man das als Rekord verkaufen, aber im Ernst: Das ist schon ziemlich schräg!