Bildschirmfoto 2014-06-10 um 14.33.21

Wiederum gibt es Neuigkeiten von der iOS 8-Front und das nicht zu knapp. Laut den neuesten Informationen soll eine interne Beta-Version von iOS 8 im Umlauf sein, die es ermöglicht das Kontrollzentrum so anzupassen wie man es gerne haben möchte. Auf den oben gezeigten Screens ist sehr gut erkennbar, dass man sowohl die obere Reihe als auch die untere Icon-Reihe verändern kann. Im Moment können nur Icons entfernt und nicht hinzugefügt werden, was hoffentlich noch geändert wird. Auch eine Personalisierung ist derzeit nicht möglich.

Es scheint noch viel zu kommen!
Wahrscheinlich wird Apple in diesem Bereich noch einiges verändern und unternehmen, um es den Kunden „recht“ zu machen. Vermutlich werden wir solche Features im Laufe der Entwicklung von iOS 8 noch öfters in einer Beta-Version sehen. Ob es das Feature dann wirklich in die finale Version schafft, hängt meistens von den Kunden und von den allgemeinen Reaktionen der Entwickler ab. Wir würden uns solch eine Funktionalität auf jeden Fall wünschen.

Was meint ihr?

QUELLETwitter
TEILEN

4 comments

  • Diese Feature muss in die Final kommen. Ich frage mich sowieso, wer überhaupt den RotationsToggle benutzt? Ein 3G/LTE, PersonalHotspot oder VPN Toggle ist viel nützlicher. Noch besser man könnte sich egal welchen Toggle aus den Settings hinzufügen. Der Timer in der unteren Leiste ist ebenfalls nicht ganz durchdacht. Ein Nutzer der das ControllCenter auf dem Sperrbildschirm hat kann nciht verhindern das Irgendjemand seine Weckereinstellungen verändert.
  • Bin eindeutig schon zu lange weg von iOS - unglaublich, dass das bis jetzt nicht ging ... solche Sachen vergisst man sehr schnell und man denkt sich gar nichts dabei, sondern es ist einfach klar, dass das geht. Schön, dass es jetzt endlich auch auf einem iPhone klappt.