Nokia-Android

Noch vor einigen Monaten sprach der CEO von Nokia noch darüber, dass man nicht an der Entscheidung zweifle, auf Windows-Phones gesetzt zu haben. Wie nun bekannt geworden ist, war diese Aussage nicht korrekt, denn in den Labors von Nokia wurde schon eifrig an der Unterstützung von Android gearbeitet, um einen Ausweg aus der „Windows-Falle“ zu haben, falls etwas schief gehen sollte. Laut Angaben seien die Prototypen schon in einem sehr weit fortgeschrittenen Stadium gewesen und man hätte diese Modelle sicherlich sehr gut verkaufen können. Leider kam die Übernahme durch Microsoft diesen Plänen in die Quere.

Übernahmen genau deswegen?
Vielleicht hat Microsoft Wind von diesen Plänen bekommen und damit auch die Angst, dass man seinen stärksten Partner an die Konkurrenz verliert. Vielleicht hat Microsoft dann sehr schnell reagiert und den Konzern gekauft, um die Entwicklung der Geräte im Keim zu ersticken. In unseren Augen wäre dieser Schritt für Nokia sicherlich ein Weg aus dem Schlamassel gewesen und man hätte durchaus wieder Boden unter den Füßen bekommen können. Mit dem Kauf von Nokia durch Microsoft wird es nie Nokia-Smartphones mit Android geben.

TEILEN

4 comments

  • Ein Schelm, wer jetzt denkt, dass Elop das Beste aus dem sinkenden Schiff gemacht und Ballmer letztlich damit gedroht hat zu Android zu wechseln.Das konnte Microsoft nach dem Rückzug von Smsung und HTC unmöglich zulassen.Wäre Elop von Anfang an bei Android geblieben, hatte Micorsoft sicher eh zugeschlagen, aber so konnte Nokia bestärkt vom surface-Debakel und wahrscheinlich mit einem brauchbaren WP8-Tablet in den Schubladen, die Bedingungen diktieren und wenn Herr Elop jetzt noch neuer Ceo von Microsoft wird, ziehe ich echt meinen Hut...dann hat er vom timing und den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen echt alles richtig gemacht!
  • Ganz ehrlich, Nokia mit Android wäre die einzige Möglichkeit gewesen dass ich (und bestimmt auch viele andere) wieder zu der "altbewährten" Marke Nokia gegriffen hätten... Mit der Qualität und den Cams von Nokia und Android als Plattform (vl. mit einer coolen UI) hätte Nokia echte Chancen gehabt... Mit Windows Phone haben sie eher auf das sinkende Schiff noch ein paar schwere Sandsäcke oben drauf gepackt...