Und schon wieder gehen neue Bauteile des angebliche iPhone 5S durch die Gerüchteküche. Diesmal soll es sich um das komplette Mainboard des iPhone 5S handeln welches in einer chinesischen Fabrik fotografiert worden ist. Auf dem Foto ist sehr gut der Schriftzug A7 zu erkennen der auf den Prozessor gedruckt worden ist. Natürlich wird nun spekuliert, ob es sich hierbei um ein echtes Bauteil oder doch nur um einen Fake handelt. In unseren Augen wäre es jetzt noch etwas früh um Fotos mit schon bedruckten Bauteilen zu finden. Wie viele von euch wissen, gibt Apple die Produktbezeichnung erst sehr spät bekannt.

Es ist ein Fake!
Wenn man der Expertenmeinung von 9to5 Mac glauben kann, handelt es sich hierbei um eine Photoshopmontage die zudem noch sehr schlecht gemacht worden ist. Wie zu sehen ist, sitzt das A7 Logo nicht gerade auf dem Chip und wirkt etwas „hineinkopiert“.  Wir sind gespannt wie viele solche Bauteile in der nächsten Zeit noch auftauchen werden. Klar ist, dass Apple mit großer Wahrscheinlichkeit einen A7 Prozessor verbauen wird.

TEILEN

Ein Kommentar