Huawei

Erneut hat sich ein Unternehmen einem Apple-Dienst bedient, um für das eigene Produkt Werbung zu machen. Huawei hat es sich sehr einfach gemacht, da man die Stimme von Siri genommen und direkt für den Werbespot verwendet hat. Apple kann dagegen eher weniger machen, da sich die Stimme von Siri nur schwer schützen lässt. Auch das Aussehen der App hat Huawei soweit verändert, dass wahrscheinlich keine Klage gegen den Konzern eingereicht werden kann. Generell hat man sich in diesem Spot weit hinausgelehnt und wir finden es ziemlich schade, dass ein Unternehmen wie Huawei wieder so weit sinken muss.

Apple als Paradebeispiel
Wenn man es aber umgekehrt betrachtet, wird Apple immer wieder als Paradebeispiel herangezogen, um sich selbst zu brüsten oder um sich selbst in den Vordergrund zu rücken. Fraglich ist derzeit noch, ob Apple drauf reagieren wird, oder eben nicht.

Wie seht ihr die Situation?

TEILEN

7 comments