touch-id-screen

Die Gerüchte wonach Apple ein iPhone entwickeln möchte, welches ohne mechanischen Homebutton auskommt, gibt es schon seit einiger Zeit. Bislang gab es aber keine konkreten Hinweise darauf, dass Apple auch an solchen Geräten arbeitet. Nun wurde aber ein Patent gesichtet, welches exakt diese Technologie aufgreift und mit bestehenden Geräten kombiniert. Apple gibt in seinem Patent an, dass man den kompletten Bildschirm eines Gerätes als Homebutton verwenden könnte und auch der Fingerabdruck-Check hier jederzeit möglich gemacht werden kann. Somit könnte die Touch-ID-Technologie überall in das Gerät integriert werden.

Force-Touch und Touch-ID
Führt man diese beiden Technologien zusammen, erhält man einen Homebutton ohne mechanische Bauteile. Durch das feste Drücken auf eine bestimmte Stelle kann man den Klick auf den Homebutton simulieren und auch Touch-ID könnte durch die neue Technologie auch hinter einem Display versteckt werden. Somit wäre es grundsätzlich möglich, den Homebutton zu ersetzen und ein sehr großes Display über die komplette Vorderseite zu ziehen. Laut Experten soll dies aber erstmals 2017 der Fall sein.

ÜBERComputerbild
QUELLE9to5mac
TEILEN

5 comments