Nano Sim bald in jedem iPhone 5

Und wieder ist ein Kampf zwischen den großen Smartphone-Herstellern entbrannt. Diesmal geht es um Apple und Nokia. Beide Unternehmen wollen den Nano-Sim Standard auf ihre Art und Weise bei der ETSI durchboxen und hoffen auf den Zuschlag. Apple hat nun einen weiteren Schritt eingeleitet, der es ermöglichen soll, den Standard von Apple zu bevorzugen. So hat Apple, laut Insiderangaben, das Patent zur „freien Verwendung“ veröffentlicht. Das würde bedeuten, dass die Hersteller keine Lizenzzahlungen an Apple entrichten müssten, wenn sie diesen Standard nutzen.

Nokia damit unter Druck!
Der Standard von Nokia wäre hingegen lizenzpflichtig und jeder Hersteller müsste an das Unternehmen Zahlungen durchführen. Weiters hat Apple beantragt bei der Abstimmung über das Patent, Apple nahe Firmen in das Gremium aufzunehmen, damit die Stimmgewalt in Apples Hand liegt. Ob dies wirklich der Fall sein wird, ist noch nicht abzusehen. Apple wird aber großer Wahrscheinlichkeit den Zuschlag für den Standard bekommen und damit einen weiteren Meilenstein in der Mobilfunkbranche setzen.

Das neue iPhone 5 mit Nano-Sim?
Sollte Apple diesen Kampf wirklich gewinnen, wird es mit Sicherheit ein iPhone 5 mit Nano-Sim geben. Durch die kleiner Bauweise der Nano-Sim könnte Apple auch die Baugröße des iPhones deutlich verkleinern. Wir werden sehen, ob sich die Nano-Sim auch auf das Design des iPhones niederschlagen wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel