iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Verwöhnt von dem jahrelangen Preiskampf der großen Netzbetreiber in Österreich, gibt es in den letzten Monaten einen klaren Trend. Eine Steigerung von teilweise 60 Prozent der monatlichen Kosten müssen die Kunden von verschiedenen Netzbetreibern tragen und günstige Tarife sind nur bei Hofer, Yessss! und Co. zu ergattern. Wer einen umfangreichen Smartphone-Vertrag ohne große Einschränkungen möchte, muss leider ordentlich in die Tasche greifen und das stößt vielen Nutzern nun immer mehr sauer auf.

Wohin wird es führen?
Laut Experten wäre eine Zerschlagung der großen „Drei“ und den dazugehörigen Billiganbietern die klügste Variante, um wieder einen konkreten Wettbewerb zu schaffen. Dies steht aber außer Frage, denn es wird sich auf die Schnelle kein neuer Netzbetreiber finden, der ins Land kommt. Aus diesem Grund muss man sich wohl damit abfinden, dass wir vorläufig keine günstigen Tarife in Österreich mehr haben werden und dass wir uns mit gestiegenen Preisen zurechtfinden müssen.

QUELLEFuturezone
TEILEN

7 comments

  • Im großen und ganzen darf ich auch net schimpfen. Aber nach drosselung von 20 mbit auf 64 kbit wirds manchmal frustrierend. Weil da wartest du bei facebook lange. Ein youtube video. Ne das geht nicht. Surfen mit google chrome und komprimierten daten ist erträglich. Ich könnte beim smartphone mit 8 mbit leben wenn ich gedrosselt noch immer 1 oder 2 mbit hab.
  • Also der tarif ist super. Ich hab 6 gb und dann gedrosselt. Mit option zum speed nachkaufen. 10 gb für 9,90 € zum beispiel. Die frage ist ob ich meinen tarif ändere mit cut off und 3 gb, dann nachlaufen hätte ich noch immer 8€ gespart.
  • Also der tarif ist super. Ich hab 6 gb und dann gedrosselt. Mit option zum speed nachkaufen. 10 gb für 9,90 € zum beispieö. Die frage ist ob ich meinen tarif ändere mit cut off und 3 gb, dann nachlaufen hätte ich noch immer 8€ gespart.
  • Ich habe von A1 den Smart Member Unlimited 10 GB dann gedrosselt mit 42/6 das reicht mir für die nächsten Jahre kosten sind 45 Euro im Monat. Dazu kommt dann noch Unlimitiert MIN SMS 100 Min ins EU Ausland 100 Min im EU Ausland 100 MB im EU Ausland aber das wertvollste ist sicher 10 GB
  • Wenn man in Deutschland einen vernünftigen Vertrag will/wollte, Tarife ändern sich ja jedes Jahr, müsste man da ein Vermögen bezahlen. Vor ca 3 Jahren hat man noch 100 € pro Monat für 1GB Flat gezahlt. 1GB! Jetzt bekommt man dafür 5GB. Will/kann man nur 50 € im Monat bezahlen, bekommt man 500MB, aber kein schnelles Internet. Fürs iPhone 6 Plus 128GB muss man dann einmalig 500 € drauf zahlen. (Alles Telekom. Vodafone ist so ähnlich)
  • Weil hot ja so günstig ist wenn pro sitzung die beendet wird die bandbreite mit blockrounding auf 1 mb aufgerundet wird. Gut jetzt sinds nur mehr 100 kb. Aber das ist noch immer doppelt so viel wie wo anders. So lange die funktechnik belastungen nicht richtig standhält kann man kein unlimited internet anbieten. Mein vertrag kostet 48€ der ist unlimitiert und wird gebremst. Bin sogar am überlegen bei verlängerung den tarif zu behalten. Weil alle neuen tariffe ein cut off haben. Wobei hier auch zu überlegen ist was günstiger kommt.