Mock Up iPhone Apple News Österreich Mac Deutschland, Schweiz

Eigentlich hat man nicht mehr damit gerechnet, dass die Gerüchteküche ein voll funktionstüchtiges iPhone 5-Display aus dem Hut zaubern wird. Der iPhone-Reparaturservice ubreakifix hat es aber nun doch geschafft, solch ein Display in die Hände zu bekommen und an die Fachpresse weiterzuleiten. Somit dürfte nun klar sein, dass Apple auf ein 4-Zoll-Display setzen und dieses auch auf Retina-Auflösung halten wird. Die genaue Auflösung ist noch nicht bekannt.

Weiters ist noch sehr interessant, dass Apple nicht auf ein OLED-Display setzen wird. Laut Beschreibung des Displays handelt es sich noch um ein LCD-Display. Vielleicht hat Apple eine komplett neue Technologie im Einsatz, die die OLED-Technologie übertrifft. Sollte dem nicht so ein sein, dürfte ein LCD-Display nicht die Brillanz hervorbringen wie ein OLED-Display. Wir sind sehr gespannt auf die Einzelheiten des Displays.

TEILEN

19 comments

      • Ich bitte dich ^^ Wenn ich mein 4er iPhone in die Hand nehme, komm ich mit meinem Daumen ohne Anstrengung noch über das obere Ende des iPhones. Und das neue Display soll ja laut den Mockups und "Funden" etwa nur eine Icon Reihe höher sein. Wenn das Teil Breiter wäre, wäre die Bedienung mit nur einem Daumen wesentlich mehr eingeschränkt.
  • Ein paar Wochen vor erscheinen des neuen Iphones hat sich das Design, die in den Blogs und Webseiten aufgetaucht sind, meistens bestätigt. Mit der Form ist ok, aber der schwarze Rahmen gefällt mir nicht. Ein weißes Gerät gefällt mit nicht. Jetzt, was tun...vielleicht ein 4s kaufen?
  • @Michael: Das Thema mit dem Lag ist seitenweise in Foren und Apples Support Threads nachzulesen, Videos gibt es ebenfalls wie Sand am Meer ;) Mich regt es einfach nur auf, weil ich sehr gerne diese Podukte kaufen würde, aber mich die Kompromissbereitschaft einfach nicht mehr packt. Mein ipad 2 gefällt mir und das MBPR ist unterwegs, wobei ich zu 90% weiss, dass es zurückgehen wird. KEINES der MBPs, das ich getestet habe lief flüssig und das waren sicher an die 5-6 Stück. Sorry, aber ein nervigeres Feature kann ich mir fast nicht vorstellen ^^ War doch Apple der Vorreiter in Sachen intuitiv und flüssiges UI/OS!!!
    • löl ich hab auch noch keine schlechte erfahrung mit dem Retina MB gemacht. Ein Freund hat es sich sofort beim McShark geschnappt. Ist bis jetzt auch sehr damit zufrieden. Ich selber hab auch daran schon bischen hantiert. Videos in Voller auflösung da drauf zu schaun, oder auch paar spiele (in unsrem fall Sims 3) sind einfach epic :D Hab zwar von diesen Lags gehört, hab sie aber selber noch nie erlebt.
      • Dann schätze dich glücklich oder dein Wahrnehmungsempfinden hat einfach nicht dieselben Ansprüche. Ich für meinen Teil finde es recht nervig, wenn bspw. pdfs gescrollt werden oder man heranzoomt und dann scrollt, dass es unmittelbar darauf zu Verzögerungen/Rucklern kommt. Natürlich ist das kein tödliches Verhalten des Systems, aber ich verweise eben auf Apples Anspruch an Perfektion und Intuitivität. Am besten die allseitsbekannte Seite www. theverge.com öffnen und dann scrollen oder zoomen. Nebenbei in youtube ein 1080p Video laufen lassen und dann auch mal Desktops wechseln. Das sind nur ein paar Möglichkeiten. Wenn man im Apple Store das normale MBP im direkten Vergleich nimmt ist es einfach nicht mehr von der Hand zu weisen.
      • Also, ich habe gerade - auf Grund deiner Aussagen - folgendes mit meinem MacBook Pro Retina (2,7 GHz, 16 GB RAM) ausprobiert: - Scrollen von mehreren PDF Dateien (gezoomt und nicht gezoomt) Fazit: keinerlei Ruckler oder dgl. - Ansehen zweier YT-Videos in Full-HD (1080p) in separaten Fenstern und dazu habe ich dann Desktops geswitched Fazit: keinerlei Ruckler oder dgl. - Ansehen der Website "www. theverge.com" mit und ohne Zoom Fazit: ohne Zoom keinerlei Ruckler, mit Zoom mittlere bis starke Ruckler in Safari. Mich freut es gerade nicht, einen anderen Browser zu installieren, ich werde dies aber sicherlich noch testen (mit FF und Chrome). Als Inet-Verbindung benutzte ich übrigens ein iPad (3.Gen) mit Orange-AT Sim-Karte. Wie gesagt, bis auf einen deiner genannten Mängel konnte ich keinen nachvollziehen, ich werde das ganze heute Abend auch noch auf meinem MacBook Pro 13" testen. Ich denke nicht, dass ich das Glück hatte, ein "WunderMacBook Pro Retina" zu bekommen. Andererseits kann ich mir aber auch nicht denken, dass du wirklich sechsmal "Pech" hattest, falls du die genannten Tasks wirklich an sechs verschiedenen MBPRs probiert hast. Vielleicht bist du wirklich extrem überempfindlich, was "Mini-Lags" und so angeht, die mir dann gar nicht auffallen würden. Bitte letzteren Satz nicht beleidigend auffassen, ich kanns mir nur nicht anders erklären! :/ Zudem bin ich mir - sollte es auf einigen MBPRs diese Probleme wirklich in größerem Ausmaß geben - ziemlich sicher, dass Apple diese mit einem baldigen Update von OS X zur Gänze beheben oder zumindest eindämmen wird. Denn an mangelhafter Hardwareleistung kann es m.E. auch bei der derartig hohen Auflösung des MBPRs nicht liegen. Im "Normalbetrieb" - und nichts anderes ist das Ansehen von YT-Videos und Websites oder das Scrollen/Zoomen von PDFs - reicht die Hardware nämlich definitiv aus, auch für die vollen 2880x1800! Was Spiele auf höchster Detailstufe, vll. noch mit angedrehtem Anti-aliasing angeht, ist das natürlich in der nativen Auflösung wieder etwas anderes. Aber davon durfte man ja sowieso von Anfang an ausgehen, da es momentan m.W. keine mobilen GraKas gibt, die diese Leistung bei neuen Spielen, welche die Retina-Auflösung des MBPRs anbieten, schafft! ;-) LG
  • Oh, ich glaube Apple führt uns hier an der Nase herum und das neue iPhone (ich weigere mich übrigens 5 zu sagen, da es die 6! Generation ist!) wird komplett anders aussehen. Schon langsam wird es nämlich unglaubwürdig was alles an Teilen "einfach so" auftaucht.
  • Ich glaub nicht das das der offizielle Look sein soll.. und wenn doch dann geht Apple ganz schnell den Bach unter. Die lassen sich nichts neues mehr einfallen seitdem Steve jobs weg ist. Wenn es so aussehen soll kauf ich mir das samsung galaxy 3
  • Ach... was soll man nur von diesem Formfaktor halten? Ich kann mich damit nicht anfreunden :( Kann ja nicht sein, dass Apple dieses Jahr soviele "Flops" hervorbringt. Retina MBP ist ein Desaster mit der UI Performance(Lag,etc.) Ipad3 lächerlich was Batterie und Wärme angeht. Und jetzt das iphone5 mit diesem "Fernbedienungs-Look" oO
    • Ich bin glücklich über diese Form. Man sollte ein Handy auch noch bequem in einer hand halten und bedienen können. Alles andre würde für mich nicht in Frage kommen. Das einzigste was mich wirklich vor dem Kauf des 5er iPhones abhalten würde ist ein Neuer Dock-Connector bzw wenn das Adapter zu viel kosten würden
    • Entschuldigen Sie mich, aber was genau meinen Sie mit "UI Performance"? Ich besitze ein MBPR und ich mir sind bis dato nicht keine Probleme (Lags, etc.) aufgefallen? :/ Zum iPad 3 (oder eig. "neues iPad"): ich finde die Akku-Leistung für ein Tablet der momentanen Technik eig. sehr gut?! Lediglich bei der erhöhten Wärmeentwicklung gebe ich Ihnen recht! Diese ist wirklich ein wenig.. naja, gewöhnungsbedürftig und würde mich ohne Cover auch ein wenig stören! :-) Zum iPhone: es ist hier offensichtlich nur die Vorderseite des Smartphones zu sehen. Mal unter der Annahme, dass es sich hier wirklich um eine "Originalbedeckung" handelt (was ich wirklich stark bezweifle!), dass sagt das m.E. trotzdem nicht viel über das endgültige Design aus. Die Vorderseite des iPhones hat sich doch seit der 1. Generation nicht wirklich verändert? :/ Sollte ich da etwas falsch verstanden haben, korrigiert mich bitte!^^