Ursprünglich hat man angenommen, dass Apple mit dem neuen iOS 6.1.1 Update sehr schnell reagiert hat und den kürzlich davor erschienen Jailbreak mit diesem Update wieder verhindert. Nun hat sich aber die Hacker-Gemeinde zu Wort gemeldet und lässt via Twitter verlauten, dass der Jailbreak auch unter iOS 6.1.1 einwandfrei funktioniert und Apple die Sicherheitslücke noch nicht gestopft habe. Wahrscheinlich wurde das Update einfach zu schnell von Apple freigegeben, um noch auf den Jailbreak zu reagieren.

Jailbreak wird sicher gesperrt!
Eines ist klar: Apple wird mit Sicherheit in den nächsten Beta-Versionen von iOS 6.1.1 die Verhinderung des Jailbreaks einleiten. Wann dies geschehen wird, ist leider unklar. Dennoch gehen die Hacker davon aus, dass es noch einige Zeit dauern wird. Bis dahin können aber alle Geräte mit der neuen iOS 6.1.1. Software betrieben werden.

TEILEN

3 comments