apple_headphone_sensors_2

Nachdem wir schon darüber berichtet haben, dass Apple den Gedanken hegt, einen Pulsmesser in die neuen EarPods zu installieren, kommt nun auch ein Patent hinzu, welches die Gerüchte tatkräftig untermauert. Apple gibt im Patent an, dass man sowohl den Puls auch andere Vital-Funktionen über den Kopfhörer erfassen möchte, um dem Träge alle notwendigen Daten zukommen zu lassen. Diese Technologie richtet sich in unseren Augen stark an Sportler, oder an Menschen die viel mit ihren EarPods erledigen. Für normale iPhone-Anwender könnte diese Technologie eher unwichtig sein.

Ob Apple diese Technologie wirklich schon mit dem iPhone 6 veröffentlichen wird, ist natürlich noch unklar. Es könnte aber durchaus so sein, dass dies die abgeschwächte Form bzw. eine andere Variante der kommenden iWatch sein könnte, die noch in der „Gerüchteküche“ gehandelt wird. Vielleicht wird Apple zuerst solch eine Technologie vorschicken, um zu sehen, ob überhaupt ein potentieller Markt vorhanden ist. Bald werden wir wissen, wohin die Reise geht.

QUELLEMacrumors
TEILEN

2 comments