Wie nun der Mediendienst Digitimes berichtet, soll Apple schon in diesem Jahr mit einem deutlich günstigeren iPhone auf den Markt kommen. Das iPhone soll zwischen 200 und 250 US-Dollar kosten und mit einem kleineren Display und komplett neuen Design ausgestattet sein. Verwirrend ist, dass das günstige iPhone mit einem größeren Display daherkommen soll (über 4 Zoll). Grund für diese Veränderung ist der chinesische Markt. Diesem ist mit teuren Produkten, wie dem normalen iPhone, nur sehr schwer beizukommen. Mit einem günstigeren Modell funktioniert dies schon deutlich einfacher.

Es soll im Herbst kommen!
Wenn man den Quellen glauben kann, wird das neue iPhone Mini (oder auch Maxi) schon in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen, um in direkte Konkurrenz mit dem Samsung Galaxy S III oder S IV zu treten. Ob das spezielle iPhone auch in Europa erscheinen wird, ist leider noch nicht klar. Man geht aber davon aus, dass alle Märkte, die über keine große potentielle Käuferschicht verfügen, mit dem günstigeren iPhone beliefert werden. Damit könnte Apple tatsächlich wieder den Anschluss an Samsung finden.

TEILEN

5 comments

  • Vielleicht sollte Apple wieder in den Druckersektor einsteigen. Steht ja auch eine große potentielle Käuferschicht zur Verfügung :/. Wer braucht schon den ganzen Misst und wo bleibt bitte das "Think Different", wenn sich Apple versucht überall anzupassen? Steve Jobs hätte da niemals mitgespielt. Ein iPhone Mini? Genau so ein entartetes Ding wie das iPAd Mini? --> NEIN DANKE
  • Es war gerade so episch! Cnet hat live auf der CES unter anderem Apple Geräte einem Tortur-Test unterzogen... Zuerst hat das iPad mini und das iPhone 5 den Fall aus fast 3 Metern überlebt... Dann haben sie ein iPad 3 für 20 Minuten in Eiswasser gelegt, es ging noch obwohl Wasser innerhalb des Bildschirms zu sehen war ... Sie wollten es aber umbedingt zerstören.. drum haben sie es auch noch für ca 30 Sekunden in Flüssig-eis gelegt.... Es war zwar danach aus, hat sich aber wieder eingeschaltet xD Soooo dann noch ein Drop-test aus 3 Metern, genau aufs Glas gefallen... Das ist natürlich in alle Teile zersprungen, aber das iPad hat IMMER NOCH funktioniert xD Dann haben sie es aufgegeben :DDD Ich bin mir ziemlich sicher das man das später auch nochmal auf Youtube als Highlight sehen wird bei Cnet^^
  • Es wird mit Sicherheit kein iPhone für 200€ geben. Das sollten die letzten schon beim iPad Mini gemerkt haben, als ein Preis von 200-250€ geschätzt wurde. Ich denke es kommt eher ein iPhone mit 5 Zoll. Den das 4 Zoll des iPhone 5 ist ja schon Verhältnismäßig klein. Evtl könnte Apple das 3,5 Zoll Display wiederbeleben und das Gehäuse verkleinern so das es sich noch mehr vom iphone 5 unterscheidet. Mehr als 2 aktuelle Geräte sollten nicht auf dem Markt sein. Ansonsten würde eine Übersättigung und somit kein riesen Hype mehr entstehen.