iFixit iPhone 6S wasserdicht

Es ist erstaunlich, wie erfinderisch Apple ist und welche Maßnahmen man ergreift, um das iPhone generell besser zu machen. Laut neuesten Informationen hat Apple sogar eine Dichtung in das Gehäuse integriert, um Wasser vom iPhone fernzuhalten und um das Eindringen des Wassers für einen gewissen Zeitraum auch zu stoppen. Die Dichtung wurde so platziert, dass diese in das Gehäuse eingelassen worden ist und komplett um das gesamte Display führt. Damit kann Apple bis zu einem gewissen Grad garantieren, dass kein Wasser in das Gerät eindringt.

Auch im Inneren gibt es Anpassungen
Apple hat nicht nur halbherzig eine Dichtung in das Gerät eingefügt, sondern auch alle wichtigen Anschlüsse mit einer neuen Dichtung versehen, um auch hier das Eindringen von Wasser so gut es geht zu verhindern. Wahrscheinlich bereitet Apple sich wirklich darauf vor, dass nächste iPhone wasserdicht anbieten zu können. Wir gehen sehr stark davon aus, dass Apple hier jetzt schon Studien durchführt und prüft wie viele Wasserschäden man verhindern kann und wie viele iPhones dennoch mit einem gravierenden Wasserschaden eingeschickt werden.

Was haltet ihr von diesen Maßnahmen?

TEILEN

6 comments