Ein Foxconn-Mitarbeiter mischt im Moment die komplette iPhone-Gerüchteküche auf! Demnach soll das iPhone 5 schon im Juni auf der diesjährigen WWDC erscheinen. So seien im Moment über 18.000 Mitarbeiter damit beschäftigt, das neue iPhone 5 zu produzieren. Die Quelle wurde daher gefragt, wann das neue iPhone 5 auf den Markt kommen würde und er antwortete. Zitat:

„That’s right. It will come out in June.“

Anscheinend soll Tim Cook höchst persönlich die Produktion des neuen iPhone 5 begutachtet haben, um sich ein Bild der „Lage“ zu machen. Daher wird das Gerücht von vielen Medien als „sehr glaubwürdig“ eingestuft. Es könnte also jetzt doch sein, dass das iPhone 5 wirklich zur WWDC das Licht der Welt erblicken wird. Wir sind auf die Reaktionen und Meinungen der nächsten Tage gespannt.

Weiters Indiz für einen früheren Start des iPhones ist, dass die verschiedenen Teilehersteller schon mit mit der Auslieferung der einzelnen Komponenten begonnen haben (siehe Texas Instruments). Wir würden uns über ein früher erscheinendes iPhone 5 sehr freuen.

TEILEN

Ein Kommentar