iPhone 6

Die Verbundenheit von Foxconn zu Apple ist nicht von der Hand zu weisen und man kann davon ausgehen, dass die beiden Firmen noch sehr lange zusammenarbeiten werden. Nun geht Foxconn einen Schritt weiter und möchte in die Display-Produktion einsteigen. Genauer gesagt möchte man für das iPhone Displays produzieren, um noch mehr Komponenten für Apple zur Verfügung stellen zu können. Zusätzlich wäre dies für Apple sicherlich nicht schlecht, da man mit mehr Kontingent rechnen könnte.

Will Apple andere Hersteller ausstechen?
Wie es scheint, möchte sich Apple von den derzeitigen Herstellern von Display (zB Sharp, LG, und Japan Display) abwenden und vermehrt auf den chinesischen Hersteller zu setzen. Ob sich Apple überhaupt für die Produktion bei Foxconn entscheidet, bleibt abzuwarten. Für Apple wäre es aber sicherlich reizvoll, die Produktion komplett unter Kontrolle zu haben.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Ein Kommentar

  • Ja mein 6 Plus 128 Mb Sürzt dann und wann ab! Und heute wollte ich in den Einstellungen aber als sich das Menü öffnete war die Seite nur grau kam nix! erst nach einem Neustart konnte ich die Menüs aufrufen