Flash jetzt doch bald auf dem Apple iPhone unter iOS 4.1Wie verschiedene Gerüchtequellen berichten soll der lang angekündigte Browser „Skyfire“ nun bald vor dem Release stehen. Das tollen an Skyfire ist die komplette Unterstützung von Flashinhalten wie z.B. Videos auf einer Interseite die noch nicht in HTML5 vorliegen. Viele User wird dieser Umstand freuen – und für manche User könnte dieses Programm auch ein Kaufanreiz für das neue iPhone 4 sein.

Die Entwickler haben anscheinend sehr stark mit Apple zusammengearbeitet um diesen Browser durch die APP – Storeprüfung zu bekommen. Wahrscheinlich wird das App Skyfire in ein paar Tagen im APP Store zur Verfügung stehen.

Hier eine kleine Auflistung was Skyfire können soll:

  • Skyfire analysiert jede Internetseite die aufgerufen wird auf Flashinhalte (dies wird durch eine Sanduhr dargestellt)
  • befinden sich Flashinhalte auf der Seite so werden diese in einer „Vorschaufunktion“ dargestellt – keine direkte Darstellung auf der Website
  • Die angeforderte Flash-file wird nicht mit einem Flashplayer wiedergegeben sonder direkt in HTML5 konvertiert (Apple Richtlinien werden dadurch nicht verletzt)
  • Das Video ist wie bei Youtube – Bandbreitenabhängig (Qualitätsverluste bei schlechter Verbindung)
  • Das Video kann in Quer als auch Hochformat dargestellt werden.

Wir hoffen das der Browser sehr schnell den Weg auf das iPhone und iPad finden wird und wir bald die ersten Testergebnisse präsentieren können.

Hier noch eine Demonstration des Herstellers:

TEILEN

Ein Kommentar