Developer-Phone-Firefox-OS-500x325

In den letzten Monaten ist es sehr still um das groß angekündigte Firefox OS geworden und es wurde vermutet, dass sich das Unternehmen in diesem Bereich nicht mehr weit aus dem Fenster lehnen will. Nun wurde aber bekannt, dass ein zweiter Anlauf mit dem alternativen Betriebssystem geplant wird. Man möchte speziell mit besonderen Features und Bedienelementen auf den kommenden Smartphones punkten. Zusätzlich will man es auch ermöglichen, dass Android-Apps über das Firefox OS geöffnet werden können. Somit umgeht man die Entwicklung eines eigenen App Stores und bedient sich lieber bei der Konkurrenz.

Wird ein schwieriger Start
Blick man auf die Dominanz von iOS und Android kann man jetzt schon sagen, dass es ein wirklich schwieriger Kampf für das Unternehmen werden dürfte. Alleine auf Grund der Tatsache, dass Microsoft mit seiner „Weltmacht“ relativ wenig gegen die beiden Unternehmen ausrichten kann, macht es auch für Mozilla ziemlich schwierig, den Markt aufzumischen.

Würdet ihr ein alternatives Betriebssystem ausprobieren?

TEILEN

2 comments