Lange hat man daran gezweifelt, dass Apple gleich zwei iPhone-Modelle auf einen Schlag veröffentlicht. Nun dürfte zumindest das Aussehen des neuen iPhone 5S schlussendlich geklärt sein. Es sind nämlich sehr interessante Fotos von Bauteilen des iPhone 5S aufgetaucht, die unter anderem auch das Display, den Dual-Blitz und einige veränderte Bauteile zeigen. So kann man davon ausgehen, dass Apple das Design gleich lässt und dafür im Inneren sehr viel verändert hat. Apple wird ziemlich sicher einen neuen Prozessor und (hoffentlich) auch einen leistungsfähigeren Akku verbauen. Leider konnten die Bauteile einen Fingerprint-Sensor nicht bestätigen!

Auch Bauteile des kommenden iPhone 5C sind aufgetaucht. Hier erkennt man deutlich, dass Apple wirklich das komplette Gerät in einer einheitlichen Farbe ausfertigen wird. Einzig und alleine der schwarze Rand um die Linse der Kamera auf der Rückseite trübt das Bild der einheitlichen Farbe. Somit dürfte jetzt schon klar sein, welche Geräte Apple vorstellen wird – der Überraschungseffekt ist dadurch natürlich nicht mehr so groß!

TEILEN

9 comments

  • Hallo, also ich kann mir nicht vorstellen das nur die Kamera, Akku und Prozessor verändert wurden, denn das wäre sonst der schlechteste Marketingschachzug den Apple jemals betrieben hat. Denn das 5c ist größtenteils für den asiatischen Bereich gedacht und in Europa werden die Gewinne um einiges niedriger fallen als in Asien, allein die Kosten das 5C in Europa und USA zu vermarkten wären sicherlich 10-20 % höher. Daher denke ich das sie auf das 5s in diesem Bereich setzen und wenn tatsächlich keine kleine Innovation da herkommt, wäre das sicherlich, so glaube ich, eine Katastrophe. Lg
      • Nur von den Bauteilen kannst du aber auch nicht wirklich auf die Features des neuen iPhones schließen. Gut, auf das Design natürlich schon, aber das finde ich eh top (beim iP5). Vll. kommt ja doch noch der Fingerprint-Sensor oder irgendwelche Spielereien, obwohl ich sowas eh nicht wirklich bräuchte. Ist halt momentan bei allen so. Schau dir das Galaxy S3 an und vergleiche es mit dem S4. Das S3 ist durchaus ein gutes Gerät, aber das S4 braucht (momentan) auch niemand... Wird wohl wieder ein wenig dauern, bis ein Hersteller eine "richtige" Innovation bringt.
  • Wenn es nur ein normales Hardwareupgrade wird, dann kaufe ich es nicht. Nur die etwas bessere Kamera mit DualBlitz ist mir zu wenig, und die anderen neuen Hardware teile benötigt man nicht wirklich denke ich. Bin vom 4S auf das 5er iPhone umgesteigen und kann 0 Unterschied in der Handhabung bemerken, alles läuft flüssig. Ich denke das es so kein Verkaufskracher wird.