Und schon wieder kursieren Fake-Bilder des iPhone 5S im Netz herum und werden für bare Münze gehalten. Wir haben uns die Fotos etwas genauer angesehen und sofort feststellen können, dass es sich dabei um ein eher schlecht gemachtes Photoshop-Fake handelt. Speziell in der Schärfe der Buchstaben beim Schriftzug des iPhone 5S hat man sich sichtlich wenig Mühe gegeben. es ist klar erkennbar, dass die Kanten des Schriftzuges „5S“ deutlich schärfer sind als die Kanten der anderen Buchstaben.

Doch das Faken geht noch etwas weiter!
Bei der Speichergröße des Gerätes hat man noch schlechter gearbeitet und einfach eine Zahl hinein kopiert und einfach die Umrahmung erweitert. Diese Erweiterung ist sehr gut erkennbar an den abgeschnittenen Kanten und an den Farbunterschieden die dadurch entstanden sind. In unseren Augen sind die Bilder also nicht echt und man kann weder den Namen iPhone 5S noch die zusätzlichen GB bestätigen.

TEILEN

Ein Kommentar