Eluga Panasonic smartphone wasserdicht

Kaum zu glauben, wie schnell die Hersteller eigentlich sind. Auf der diesjährigen CES wurde eine neue Technologie vorgestellt, die es ermöglicht, ein Smartphone wasserdicht zu machen, ohne die Optik des Smartphones zu verändern (wir haben darüber berichtet). Panasonic ist nun der erste Hersteller, der diese Technologie in der Massenproduktion nutzt und sogar schon ein Smartphone mit dieser Technologie verkauft.

Das Eluga-Smartphone ist ein 7,8 Millimeter dünnes und 103 Gramm schweres Handy, welches laut Hersteller gegen Wasserspritzer und direkten Wasserkontakt resistent ist. Das Design hat, wie schon beschrieben, nicht darunter gelitten und das Eluga ist eigentlich ein sehr formschönes Smartphone. Das Eluga soll im April auf den Markt kommen und ca. 400 Euro kosten.

Natürlich gehen nun die Gerüchte wieder die Runde, wonach auch Apple mit dem iPhone 5 genau diese Technologie nutzen wird, um das iPhone wasserdicht zu bekommen. Die Technologie dafür ist offensichtlich schon massentauglich.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel