Apple News, Österreich Mac Schweiz iPhone 4 iPhone 3gs Akku

Seit gut 48 Stunden sind wir selbst im Besitz der neuesten Version von iOS. Bis jetzt haben wir noch keine groben „Fehler“ oder Abstürze erleben müssen. Die versprochenen Funktion von Apple funktionieren einwandfrei und auch das iPhone fühlt sich etwas schneller an. Wir haben uns in den letzten 24 Stunden aber auch den Akkuverbrauch etwas genauer angesehen. So haben wir zu Testzwecken alle Dienst wie „Bluetooth, Ortungsdienste, 3G und WLAN“ immer aktiviert. Das Ergebnis ist in unseren Augen erstaunlich. Trotz der eingeschalteten Dienste hält der Akku länger als mit der aktuellen Software.

So konnte wir in unserem Test eine Steigerung von immerhin 11 Prozent erreicht. Für viele wird dies sicherlich nicht viel klingen, doch für intensive iPhone-Nutzer dürfte dies doch eine beträchtliche Steigerung sein. Hoffentlich wird Apple noch weitere Verbesserungen einführen und damit die Akkulaufzeit nochmals steigern. Ansonsten haben wir keine Kritikpunkte bei der ersten Beta-Version von iOS 6 und freuen uns schon auf die nächsten Version.

Info: Getestet wurde mit einem iPhone 4 unter realen Bedingungen.

TEILEN

10 comments

  • Ich habe ein Iphone 4S und der Akku ist nach 6 Stunden leer, und ich habe alle Dienste abgeschaltet, also hat Apple IOS6 mit den Bug ausgeliefert. Da kann man nur hoffen das der Fehler bald behoben wird.
    • hallo !! das akkuproblem spottet jeder beschreibung. ich habe die ortungsdienste mittlweile ausgestellt und ohne, dass ich einen anruf bekomme etc, kann ich beim prozentualen absinken der akkuanzeige zusehen. anfangs hatte ich arge probleme mit siri, die sich wie ein blecheimer angehört hat und auch namen falsch ausgesprochen hat. das hat sich nun gegeben. aber die karten sind auch unter aller sau. ruft man restaurants in der nähe auf, bekommt man adressen genannt, die seit jahren nicht mehr existent sind. ich frage mich, wie alt das material ist, welches apple hier verwendet hat. ich bin tierisch angefressen. danke fürs lesen !!
  • Hab die mir gerade draufgespielt! In meinen Augen ist die Akkulaufzeit katastrophal! In 2 min bei mittler Auslastung geht der Akku um 1% weg (nur in den Einstellungen rumgucken und verändern). Meiner Meinung nach relativ viel. Muss ich neu starten?
  • Hi Jungs, na dann testet doch mal ein iPhone 4S (so wie ich) oder guckt mal ins Developer Forum von Apple. Also mein iPhone hat nicht mal annähernd über die Nacht gehalten, bei maximal 12 Stunden ist das Ding finster wie die Nacht. Grund: Debug-Code der im Hintergrund läuft und die CPU auf 100% hält! Ich musste von der Beta leider wieder auf 5.1.1 zurück. Denn so kann man das iPhone nicht gebrauchen. Aber natürlich kann es sein, dass sich ein iPhone 4 anders als ein 4S verhält. Wie gesagt, unter 4S noch nicht für einen "dauerhaften Einsatz" zu empfehlen. Ich denke, ich werde nun mal den Test auf meinem iPad (Gen 3) starten. Liebe Grüsse, Johannes
    • Hi Johannes! Genau aus diesen Grund haben wir noch die Systemvorraussetzungen unter dem der Test gelaufen ist hinzugefügt. Leider hatten wir zum Test kein 4S griffbereit! Danken dir aber herzlich für den Testbericht eines 4S. Wir können nach wie vor nur gutes über die Akkulaufzeit unter dem iPhone 4 berichten. Beste Grüße die Redaktion
      • Kann leider Johannes nur zustimmen.. Ich mein es kann sei bei mir , das mein Akku wieder mal was hat, aber ich komme auf schlappe 6 Stunden im Standby.. Selbst nach dem Zurücksetzen..
    • Hi beim neuen iPad habe ich bisher noch keine Akkuprobleme gehabt. Sehr wohl kam heute das: dein iPad ist zu heiß und lass es auskühlen. Ein paar Bugs habe ich bereits gefunden, aber nichts tragisches. Beim WLAN Empfang bin ich mir noch nicht sicher, ob da wieder n Problem besteht. Aber bevor alle wieder in Panik verfallen: das ist eine Beta, noch dazu die erste und die hat Fehler, is so, wird immer so sein... Deshalb kommt ios6 ja erst im Herbst ;)