iPhone 5 Konzept, Design, MokeUP first look

Da die Produktion des neuen iPhone 5 in naher Zukunft anlaufen müsste, gehen bei den verschiedenen Herstellern von Zulieferteilen die ersten Bestellungen rund um das neue iPhone ein. So hat die Site repairlabs berichtet, dass die ersten Bestellungen bei Texas Instruments eingegangen sind. Apple hat bei Texas Instruments einen Chip für das Strommanagement geordert. Weiters konnte die Quelle bestätigen, dass das neue iPhone keinen 3,5 Zoll Screen aufweisen wird. Leider konnte die Quelle nicht in Erfahrung bringen, welche tatsächliche Displaygröße verbaut werden wird.

Wenn man der Quelle Glauben schenken kann, wird das neue iPhone 5 erst im September oder Oktober auf den Markt kommen. Daher könnte man vermuten, dass Apple den Produktionszyklus des iPhones nun wirklich auf den Herbst verlegt hat. Auch hier konnte kein genaues Datum oder ein Zeitraum festgelegt werden, wann das iPhone das Licht der Welt erblicken wird.

Kleines Detail am Rande!
Es wurde außerdem noch bestätigt, dass das iPhone bei Texas Instruments als „iPhone 5“ geführt wird. Daher wäre wieder die Diskussion rund um die Namensgebung des neuen iPhones entfacht. Leider kann keiner genau sagen, wie sich Apple in diesem Fall entscheiden wird. Erfahren werden wir es natürlich spätestens bei der Keynote im September oder Oktober – bis dahin gibt es noch viel Platz für Spekulationen :).

TEILEN

2 comments

  • Ich wäre enttäuscht, wenn Apple nicht wieder dasselbe format liefern würde. Im Bezug auf den Namen kann ich sagen, dass in der iOS 5.1 beta auch was von einem iPad 3 stand. Allein dadurch ist der Name noch nicht sicher und ich vermute, dass es das "neue iPhone" sein wird.
    • Na ja.... ob du dann wirklich von der Grösse des neuen Displays enttäuscht sein wirst...? Glaub eher nicht. Das Display könnte ruhig mind. 4 Zoll haben (am besten grössengleich mit dem jetztigen iPhone ohne Home-Button :)))