Bildschirmfoto 2015-09-15 um 07.33.21

Die Analysten beschäftigen sich jetzt schon mit dem neuesten Flaggschiff der iPhone-Serie, um das angepeilte Kursziel von Apple neu zu definieren. Laut Piper Jeffrey soll das Kursziel von Apple zwischen 170 und 180 US-Dollar pro Aktie liegen. Zu dieser Kursentwicklung soll das neue iPhone 7 beitragen, welches im Herbst 2016 auf den Markt kommen soll. Laut Piper gibt es schon erste Informationen darüber, wie das neue iPhone aufgebaut sein soll.

Viele neue Spielereien
Anscheinend soll Apple den physischen Homebutton aus dem Gerät verbannen, um hier eine Schwachstelle der Geräte zu beseitigen. Um dies zu realisieren, soll ein komplett neues Display mit Saphire-Glas-Oberfläche zum Einsatz kommen, welches einen besseren Force-Touch-Sensor aufweist. Zum Schluss soll auch das komplette Design umgestellt werden und dabei auch auf die Akkulaufzeit geachtet werden. Sollten diese Gerüchte wirklich der Wahrheit entsprechen, dürfte dies wieder zu einem enormen Schub in der iPhone-Sparte führen, da viele Nutzer genau auf solche neuartigen Features warten.

QUELLEBarrons
TEILEN

3 comments