Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Die Experten von Canaccord Genuity haben nun einen sehr erstaunlichen Fakt ans Tageslicht gefördert, der ein etwas anderes Licht auf die Smartphone-Branche wirft. Nimmt man den gesamten Gewinn der Smartphone-Branche etwas genauer unter die Lupe, wird man feststellen, dass nur zwei Unternehmen in diesem Bereich überhaupt nennenswerte Gewinne einfahren. Apple kann rund 57 Prozent des gesamten Gewinns für sich beanspruchen und verliert im Vergleich zum Vorjahr drastisch (von über 70 Prozent gefallen). Der Gewinnrückgang ist auf die hohe Nachfrage nach iPhone 4 und iPhone 4S zurückzuführen.

Der zweite große Hersteller im Bunde ist natürlich Samsung. Mittlerweile kann das Unternehmen gut 43 Prozent aller Gewinne für sich verbuchen und legt im Vergleich zum Vorjahr kräftig zu. Andere Unternehmen wie HTC, Nokia oder Motorola müssen sich mit minimalen Gewinnen oder sogar Verlusten begnügen. Grundlegend geht man davon aus, dass sich diese Situation nicht gravierend ändern wird und die beiden Platzhirsche mit ihrem Vermögen wesentlich schneller Geräte entwickeln können, als andere Firmen, die nicht soviel Barvermögen besitzen. Auch die Zulieferer halten sich an die großen Firmen und benachteiligen die „kleinen Fische“.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel