Eine der wohl wichtigsten Funktionen unter iOS 7 wird für viele die „Blockieren-Funktion“ für Anrufer, Facetime und SMS sein. Diese Funktion haben sich sehr viele User gewünscht und Apple hat sehr lange benötigt, um diese Funktion zu realisieren. Geht man unter iOS 7 in die Einstellungen „Telefon“ erscheint ein neuer Menüpunkt mit dem Titel „Gesperrt“. Hier kann man seine Kontakte hinterlegen, die nicht mehr angenommen werden sollen.

Wir haben dies kurz angetestet und waren überrascht, wie gut es funktioniert. SMS kommen überhaupt nicht mehr an und werden bei der Gegenstelle auch nicht als „unzustellbar“ angezeigt. Telefonanrufe kommen direkt in die Mobilbox und werden nicht an das iPhone zugestellt. Facetime-Anrufe werden auch direkt blockiert und als „nicht erreichbar“ unterbunden. Somit gibt es für einen User kein Durchkommen, wenn dieser blockiert ist. Apple hat hier wirklich sehr gute Arbeit geleistet und wir finden die Funktion sehr gut.

TEILEN

13 comments