ios10

Gestern haben wir noch darüber berichtet, dass wir das lang ersehnte erste Update von iOS 10 vermissen und Apple hat uns dann gestern Abend gleich eines Besseren belehrt und die zweite Beta-Version von iOS 10 veröffentlicht. Natürlich sind auch watchOS 3, macOS Sierra und tvOS in einer neuen Version veröffentlicht worden, aber dazu gibt es später mehr Informationen. Apple hat wieder eine Menge am Design und auch an der Funktionalität des Betriebssystems verändert. Das Update ist wirklich groß geworden und Apple hat sich ordentlich ins Zeug gelegt.

img_2499

Es sind auch neue Elemente hinzugefügt worden, die man so im Vorfeld noch nicht gesehen hat. Beispielsweise die Regler für Helligkeit oder Temperatur im Home-Center. Auch bei Apple Music haben die Entwickler einige grafische Veränderungen integriert und sind vom komplett flachen Design wieder etwas weggegangen und haben doch Schatten und Boxen hinzugefügt.

Derzeit es noch keine aussagekräftigen Tests darüber, wie sich die Akkulaufzeit oder die Stabilität der neuen Beta-Version verhält, aber hierzu wird es sicherlich in den nächsten Tagen noch einige Einschätzungen geben. Fest steht, dass Apple für seine Updates deutlich länger gebraucht hat, aber diese dann umso umfangreicher ausgefallen sind. Wir werden sehen, ob Apple diese Strategie weiterführt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel