smart_hero_mba_11

Wiederum ist die Sicherheit des neuen iPhone 5S in die Medien gekommen. Wie nun bekannt geworden ist, gibt es weiterhin ein Problem mit dem Controll-Center, welches Apple in den Lock-Screen integriert hat. Wird ein iPhone gestohlen, kann dies dennoch ohne Probleme entwendet und für den externen Zugriff gesperrt werden. Dazu ruft man einfach das Controll-Center am Sperrbildschirm auf und aktiviert den Flugmodus. Mit dieser Methode schützt sich der Dieb davor, dass das iPhone mit „Find my iPhone“ gesperrt werden kann. Dann hat der Dieb alle Zeit der Welt, den Code oder den Fingerabdruck zu knacken. Est ist laut Experten aber deutlich einfacher den Code, als den Fingerabdruck zu knacken. Im Video unten wird das Szenario beschrieben.


(Videolink)

Es gibt aber eine Lösung!
Um dieses Problem gänzlich zu umgehen, kann man einfach auf das Controll-Center im Lockscreen verzichten und der Dieb hat keine Möglichkeit in den Flugmodus zu gelangen. Dadurch kann das iPhone mit einem deutlich längeren Code gesperrt und auch getrackt werden. Es muss allerdings dann auf die Annehmlichkeiten im Lockscreen verzichten werden.

TEILEN

6 comments