iphone-6-all-600x300

Viele Apple-Fans haben sich wahrscheinlich schon intensiv mit dem Kauf des iPhone 6 und auch dem möglichen Design des Gerätes beschäftigt und sicherlich jetzt schon eine Entscheidung getroffen, ob das iPhone 6 gekauft wird oder ob man doch lieber bei einem früheren Modell bleibt (oder doch lieber zur Konkurrenz wechselt). Wir selbst haben uns schon entschieden auf ein iPhone 6 mit 4,7-Zoll zu wechseln, falls es auf den Markt kommen sollte. Wir sehen hier das größte Potential und sind der Meinung, dass dies der nächste große Schritt werden dürfte.

Viele sehen dies aber anders und sind der Meinung, dass Apple mit einem noch größeren iPhone alles richtig macht und greifen vielleicht zu einem 5,5-Zoll-Modell, welches wahrscheinlich auch im September zu haben sein wird. Natürlich gibt es auch die entgegengesetzte Userschicht, die davon überzeugt ist, dass ein iPhone nur maximal 4-Zoll haben darf und greifen lieber zu einem iPhone 5S oder zu einem iPhone 5C.

Jetzt seit Ihr gefragt: Zu welchem iPhone werdet ihr greifen, wenn überhaupt?

TEILEN

19 comments

  • Natürlich läuft es. Nur die Kuchenbleche laufen noch. Nicht die Zahlen von Samsung gesehen. Samsung gibt seit Jahren keine Updates, oder sporadisch. Edle Verarbeitung sucht man auch vergebens. Es gibt genug gute Konkurrenz von Sony, HTC, LG, Huawei, Lenovo, Nokia, und Co. Man schaut sie weltweiten Verkaufszahlen von Handys über 5 Zoll an. Mit 4 Zoll dürfte zur zeit noch ca 10 % haben. Alles andere ist größer. Und 99 % der Menschen die ich kenne, wollen mehr als 4 Zoll. Nicht jeder gleich 6 Zoll, aber da gibt es noch was dazwischen. Die Handys werden auch immer mehr benutzt. Da werden Bücher drauf gelesen, Fotos, Filme und vor allem Fernsehserien angeschaut. Und noch andere Spielereien. Telefoniert wird zu 0,00000001 % damit. Da könnte man ein großes Ding auch mal ans Ohr halten.
    • Es läuft eben NICHT Sascha Migliorin^^ Auch wenn du so ein Kuchenblech möchtest wie man schon x mal raushörte. Ist es nunmal so, das weder ein Note 3, noch gerade das S5 ein Verkaufsschlager sind. Bei Android ist es vor allem so das nur die Kuchenbleche die high end Technik drin haben und somit der Marktanteil recht künstlich ist
  • Ich habe bis dato jedes iPhone gekauft, jedes Jahr das neue und immer am ersten Tag in München. Sollten sich die "Außenmaße" vergrößern, dann behalte ich das 5S so lange, bis es nicht mehr funktioniert. Danach werde ich mir wieder ein Nokia kaufen, klein handlich und ohne Schnickschnack. Nur zum telefonieren. Für alles andere habe ich ja mein iPad...... Werden die iPhones wirklich bis zu 5.5 Zoll groß, dann stirbt das iPad Mini, weil das kauft dann kein Mensch mehr.....
  • Für mich wären - wenn überhaupt - das 4,7" und 5,5" interessant. Bin ja zur Zeit auf dem Note3 und es muss von Apple schon ein wenig mehr kommen als das bis jetzt bekannte, dass ich wieder zurückwechsle. Ist schon lustig, wie schnell man sich wieder daran gewöhnt, dass einige Dinge nicht eingeschränkt werden. Die Vorstellung des Iphone 6 wird für mich und meine Freundin (zur Zeit auf dem Iphone 5) auf jeden Fall spannend. Sie möchte auf jeden Fall ein wasserdichtes Handy als nächstes haben (nachdem ihr iphone 5 jetzt schon zweimal einen "Wasserschaden" hatte - 1 x ging es nicht mehr zum laden, 1 x ging es einmal am Tag ohne Grund einfach aus - und es hat doch jedesmal € 255.- gekostet). Sie möchte auch auf jeden Fall ein größeres Handy, die 4" sind einfach zu klein.
  • Ich werde von meinem iphone 5, 32 GB schwarz auf´s iphone 6, 4,7" 32 GB in weiss umsteigen :) Ich finde das Design sehr gelungen und ich weiß das es noch um Welten besser aussieht wenn es Apple präsentiert :D
  • Ich möchte mein Mobiltelefon noch in der Hosentasche stecken können, und nicht einen Ziegel ans Ohr halten. Meine Entscheidung warum ich wieder ein iPhone (5S) genommen habe, war die Größe (und natürlich auch das Ecosystem von Apple, aber das war zweitrangig). Mir kommt kein größeres Mobiltelefon ins Haus!
  • Ich warte aktuell noch die iWatch von Apple ab. Mir hat es die Moto 360 sehr angetan und Google Wear macht bis jetzt einen guten Eindruck. Ansonsten bleibe ich wohl doch noch im Android Lager, obwohl mich ein neues iPhone reizen würde. Aber mein S4 tut seinen Dienst wie am Ersten Tag, und es ist mittlerweile knapp 1 1/2 jahre alt ;)
  • Hab gerade vom Iphone 4 auf 5s gewechselt und werde dabei wieder länger bleiben 2, drei Jahre. Mir sind am Iphone 16 gb genug, mehr Speicher brauche ich allerdings am Ipad, da ist alles oben was Platz braucht. Liebe Grüße Robert
  • Ich werd beim 5er bleiben bis es nicht mehr funktioniert. Hatte meins grad in Repartur und ein altes 3G raus geholt als Ersatz in der Zwischenzeit. Leider hab ich wieder so richtig gemerkt, wie ich das alte OS-Design vermisse :( Ich kann mich auch nach der langen Zeit einfach nicht mit dem Design anfreunden, die Funtionen sind zwar Top, aber für mich noch immer nicht anzusehen. Mal schauen was die Zukunft bringt.
  • Bei mir steht im Oktober ein neuer Vertrag an. Ich plane zur Telekom zu wechseln weil die einfach das beste Netz in Deutschland haben und die neuesten Technologien vor den anderen ausbauen (LTE). Noch bin ich bei O². NOCH. Ich hole mir das große iPhone (Wenn es denn eines geben wird) und dann mit mindestens 64GB. Spotify umsonst ist auch ganz Nett. Aber ich zahle dann auch dementsprechend bis zu 100€ im Monat wenn ich einen Datentarif will mit 2 oder mehr GB damit ich multiSim mit dem iPad betreiben kann. Wenn eine iWatch kommt wird die gleich mitgekauft :D
  • Kommt aufs Gesamtpaket drauf an, es muss einfach passen, ansonsten bleib ich beim 4s ( is ja schon mein 3tes iphone) Sehe eigentlich keinen gravierenden Grund es zu tauschen, obwohl ich seit Wochen mit dem Moto G liebäugle ( im Juli sollte ja eine LTE Variante kommen). Das einzige Problem dabei, es passt einfach nicht in mein Sortiment von Apple Produkten( habe Mac, iPod, iPad, iPhone, Apple TV und Airport ). Aber wie gesagt muss es einfach passen, maximal 700 Euro, 4,7" und sollte gut in der Hand liegen und nicht zu schwer zu bedienen sein.