Preise iPhones

Nachdem die Feiertage nun fast vorüber sind, kommen auch immer mehr Experten und Auswertungen der Weihnachtstage ans Tageslicht, die zeigen sollen, wie gut Apple in diesem Jahr seine Produkte verkaufen konnte. Laut einer neuen US-Studie konnte Apple in einem der wichtigsten Märkte seine Marktführung weiter ausbauen und zieht langsam aber sicher an Android vorbei. Besonders das iPhone konnte in diesem Jahr mit einem Plus von 1,8 Prozent punkten und lag wahrscheinlich sehr oft unter dem Weihnachtsbaum. Wie sich die Verkaufszahlen in Europa entwickelt haben, ist noch nicht bekannt. Der Erfolg wird aber wahrscheinlich nicht so groß sein wie in den USA.

0103-chitika-1

iPad Air auch gut positioniert
Im Vergleich zum letzten Jahr musste Apple einige Prozentpunkte einbüßen, dennoch kann sich das Tablet mit über 70 Prozent des Web-Traffics immer noch sehr gut an vorderster Front halten. Man nimmt an, dass Apple zwar mehr Geräte in diesem Jahr verkaufen konnte, aber die Aktivierungen der Geräte nicht zwingend auf die Weihnachtszeit fallen müssen. In Analysten-Kreisen werden Verkaufszahlen zwischen 25 und 27 Millionen Geräten genannt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel