In diesem Jahr beginnt die Gerüchteküche rund um das neue iPhone 5S schon etwas früher, da der Release-Termin nicht mehr auf den Herbst gelegt wird, sondern das iPhone 5S schon im frühen Sommer auf den Markt kommen soll. Nun sind auch die ersten Bauteile aus „inoffizieller Quelle“ aufgetaucht. Wie schon gewohnt, zeigen die Bauteile nicht gerade viel, dennoch kann man ein paar Kleinigkeiten ausmachen, die vielleicht Rückschlüsse auf die Bauart der Geräte geben könnten.

Das Bauteil zeigt das Lautsprechermodul, welches sowohl für das iPhone 5, iPhone 5S und schon für das iPhone 6 gefertigt werden soll. Man kann sehr gut erkennen, dass die Bauweise des iPhone 5S Moduls nicht großartig von der Bauweise des iPhone 5-Moduls abweicht. Das iPhone 6-Modul hingegen ist deutlich dünner und auch kleiner als die anderen Modelle. Aus diesem Grund wird nun spekuliert, dass das iPhone 5S die gleiche Bauart wie das iPhone 5 hat und das iPhone 6 deutlich „dünner“ wird, als die jetzige Serie.

3 iPhone-Modelle bestätigt!
Die Quellen gehen aber noch einen Schritt weiter und wollen in Erfahrung gebracht haben, dass Apple wie schon von anderen Newsseiten verkündet, 3 verschiedene iPhones auf den Markt bringen wird. Zu diesen Modellen gehört ein kleineres und günstigeres iPhone sowie ein größeres iPhone mit 4,7-Zoll-Display. Bis auf das große „iPhone Math“ decken sich also diese Informationen mit jenen, die gestern von Jeremy Horwitz (iLounge) veröffentlicht wurden. Wir können diese Gerüchten immer noch nicht ganz glauben und sehen diese sehr skeptisch an.

Dennoch sind wir wie immer gespannt, was die Bauteil-Gerüchteküche in den nächsten Wochen und Monaten noch für uns auf Lager hat.

TEILEN

5 comments