Man merkt, dass das Datum der Veröffentlichung des neuen iPhones immer näher rückt. So tauchen nun die ersten Teile des angeblichen iPhones auf und man kann über die Zusammensetzung der Komponenten spekulieren. Diesmal ist das Kopfhörer und Wi-Fi-Modul des iPhone 5 aufgetaucht. Leider kann man aufgrund der Zusammenstellung keine Rückschlüsse auf die „Bauweise“ oder auf das „Design“ ziehen. Klar ist, dass Apple an diesem Modul eine Veränderung vorgenommen hat und die Bauteile „kleiner“ geworden sind.

Daraus lässt sich schließen, dass Apple mehr Platz im inneren schaffen muss, um eventuell einen größeren Akku zu verbauen. Auch die Kopfhörerbuchse ist im normalen Design gefertigt und lässt drauf schließen, dass es keine großen Änderungen in diesem Bereich geben dürfte. Wir erwarten uns, dass bald noch mehr dieser Teile auftauchen werden und man dann deutlich mehr über Design und Bauweise des iPhones sagen kann.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel