video_hero

Mit dem iPhone kann man sicherlich sehr gute Fotos schießen und auch Momente aufgreifen, die etwa mit einer Spiegelreflexkamera nicht so einfach einfangen werden können. Aus diesem Grund gibt es seit dem Jahr 2007 einen iPhone-Fotoaward, der die besten iPhone-Shots kürt und auch auszeichnet. Unterhalb seht ihr eine Auswahl jener Aufnahmen, die in diesem Jahr gewonnen haben.

Unknown-2-480x480

Unknown-480x360

Bildschirmfoto 2014-06-13 um 07.42.20

Qualität einfach gut
Das iPhone kann mit einer sehr guten Qualität überzeugen und hat zusätzlich noch einen sehr guten Sensor verbaut, der wirklich klasse Fotos entstehen lässt. Wahrscheinlich wird sich die Technologie so schnell weiterentwickeln, dass wir bald qualitativ ähnliche Fotos machen können wie mit einer Spiegelreflexkamera.

QUELLEIPPA
TEILEN

4 comments

  • Das iPhone 5S hat schon eine sehr gute Kamera drinnen. (Nochmal ein gutes Stück besser als beim 4S) Kompaktkameras sind Müll. Meine Frau hat eine relativ aktuelle Canon Ixus noch zusätzlich. Ich würde die weg werfen. Aber gegen eine DSLR kommt eine Handykamera niemals an. Da sind meilenweite unterschiede. Die werden auch immer bleiben. Meine kann bis ISO 200000. Bis 12800 noch respektable aufnahmen. Jedes Ding hat seinen einsatzzweck. Und jupp, DSLR habe ich zu 90 % dabei. :-) (naja, 99 % :-p)
    • Eine DSRL hat man aber ohne bestimmtes Ziel niemals dabei. Dafür sind die zu schwer, zu unhandlich und zu teuer, um sie für "mal so" mitzunehmen. Das iPhone muss sich also mit den Kompaktkameras messen. Und da läuft es den meisten den Rang ab. Abgesehen von dem Optischen Zoom natürlich. Ich selbst habe nur das 4s und machte damit auf meinen letzten Reisen wunderschöne Fotos und Videos.
      • unbestritten, für diese Lücke gibt es zudem ja noch die FourThird-Cams, diese sind zwar noch unhandlicher als Handys, aber dennoch auch hier noch besser. Daran können sich die Handy-Hersteller künftig orientieren. Aber DSLR oder gar SLR werden sie niemals besiegen können. Ich nehme im Urlaub eine Systemkamera mit und das iPhone. Meist nutze ich das iPhone, aber für besondere Aufnahmen eben dann doch die Systemkamera.