Wir haben vor wenigen Tagen darüber berichtet, dass sich das Smartphone-Sortiment nach dem Erscheinen des iPhone 5S und iPhone 5C deutlich verändern wird. Nun sind weitere Details aufgetaucht, die diese Gerüchte mehr oder weniger bestätigen. Es sind nämlich im Warenwirtschaftssystem des Mobilfunkbetreibers Telus (Kanada) Informationen aufgetaucht, wonach die 32 und die 64 GB-Variante des iPhone 5 mit dem 28. September aus dem Sortiment genommen werden. Eine ähnlich lautende Meldung von der deutschen Vodafone – eine E-Mail wurde an die Vodafone-Shops versandt – bestätigt diese Annahme. Zudem ist aus dieser E-Mail zu entnehmen, dass auch das iPhone 4S aus dem Programm genommen werden wird.

iPhone Line-up

Somit dürfte das zukünftige iPhone-Angebot folgender Maßen aussehen: iPhone 5 mit 16 GB, iPhone 5S mit 32 GB, 64 GB und 128 GB und das iPhone 5C. Damit würde Apple ausschließlich auf 4-Zoll-Modelle setzen.

TEILEN

10 comments