Apple Hardware, iMac, Macbook, Macbook Air, Mac Mini Ivy Bridge

Der Sommer ist nun sehr nahe und die Ferien beginnen langsam aber sicher. Viele Apple-Fans fahren in den Urlaub und genießen ihre freie Zeit. Bei Apple wird der Urlaub wahrscheinlich gestrichen und in den Spätherbst verlegt. Grund dafür sind die unzähligen Produktreleases und Softwareveröffentlichungen, die bei Apple im Herbst anstehen. Wir haben uns nun einmal etwas genauer angesehen, mit welchen Produkten wir diesen Herbst rechnen können.

Hardware:
In diesem Bereich wird es die größten Veränderungen geben. Angefangen vom Mac Pro bis hin zum MacBook Pro Retina wird wahrscheinlich die komplette Mac-Palette erneuert und mindestens mit den neuen Haswell-Chips von Apple ausgestattet werden. Doch dem noch nicht genug! Apple wird ein neues iPhone, wahrscheinlich ein billigeres iPhone, ein neues iPad mini und ein überarbeitetes iPad (5. Generation) auf den Markt bringen, um sich für die Weihnachtssaison zu wappnen. Wahrscheinlich wird es auch im Bereich der iPods einige Neuerungen geben, die bis jetzt aber noch nicht bekannt sind.

Software:
Hier wird sich alles um das neue iOS 7 drehen, welches wahrscheinlich im September auf den Markt kommen wird. Auch das neue OS X Mavericks wird für den Herbst erwartet und könnte noch vor iOS erscheinen. Vielleicht werden wir noch mit einer überarbeiteten Version der iWork und iLife-Suite rechnen können, die im Zuge der iOS-Umstellung erfolgt.

Fazit ist, dass der Herbst diesmal sehr viel Neues bringen wird und wir mit einem wahren Produktfeuerwerk rechnen können. Somit heißt es für Apple über den Sommer, arbeiten, arbeiten, arbeiten!

TEILEN

9 comments

  • ich hätte gerne im Herbst eine Statistik ala..... wer hat gross das Maul aufgerissen und bleibt nun doch bei IOS weil es das bedienfreundlichste Mobile OS ist! Wer jetzt etwas anderes sagt kann sich schleichen, hat hier nix zu suchen und soll virenverseuchte Androidplatformen mit seinem geistigen Erguss beglücken...DANKE
  • auskenne. ich warte bis iOS 7 fertig ausgeliefert wird, Teste es ganz genau, dann mache ich eine Aussage. sich über eine Beta zu beklagen, na ja. über einen frisch gekelterten wein redet auch niemand, erst wenn er in Flaschen abgefüllt wird.
  • Im Moment sieht das ganze etwas China-like aus. Mir gefällts nicht und es gibt nur kleine Veränderungen im iOS7. Die Konkurenz ist schon längst Apple vorraus auch in Material/Vearbeitung wird aufgeholt.
  • Mein Gott!! Erst wird gemeckert man will ein neues Design und dann hat man wieder einen neuen Grund. Man muss ja nicht updaten.... aber nein, dann hat man ja nicht das Neuste.... Schon mal überlegt wieviel Kunden Apple hat? Sie können es nicht jedem Recht machen.... und wie es im Web nun mal ist.... die Meckerer sind immer in der Mehrheit. Jemand der zufrieden ist oder keine Probleme hat schreibt dies meisst nicht nieder. Ja ich hab ein Problem! Ständig diese Nörgler!
  • Ich bitte Apple, das sie die Icons schöner machen und bischen verkleinern das kann doch nicht sein das iOS 7 design den Apple mitarbeitern tatsächlich gefällt merken die nich wie viele User das design zu bund und hässlich finden???