iPhone 7 konzept

Apple hat in den letzten Tagen und Wochen einige Patente im Bereich des iPhones veröffentlicht, die damit zutun haben, dass sich das iPhone selbst vor Wasser schützen kann. Aus diesem Grund wird nun vermutet, dass es Apple geschafft haben dürfte, diese Technologie soweit voranzutreiben, dass wir im nächsten Jahr mit einem wasserdichten iPhone rechnen können. Zwar gehen Analysten davon aus, dass es sich noch nicht um ein 100% wasserdichtes iPhone handelt, sondern um ein „wasserresistentes“ iPhone. Die Apple Watch verfügt bereits über diese Eigenschaft, weshalb der Schluss naheliegt, dass Apple dies auch beim kommenden iPhone schaffen könnte.

Der Grund für diese Entwicklung dürfte wohl der allgemeine Trend in diese Richtung sein, den auch andere Hersteller wie zB Sony bereits beschritten haben. Unserer Ansicht nach wäre dieser Schritt schon länger notwendig gewesen, da Apple sich dadurch auch sehr viele Reparaturen im Bereich von Apple-Care hätte sparen können. Apple sieht hier sicherlich auch den Vorteil, dass man dadurch auch weniger Service-Fälle herein bekommt und damit auch Geld sparen kann.

 

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel