Measurement-Units-Speed-icon

Wie gestern bekannt geworden ist, schummelt Samsung bei den bisher gemachten Benchmark-Tests der verschiedenen Redaktionen extrem. Man kann den Redaktionen selbst keinen Vorwurf machen, denn Samsung erkennt automatisch, ob ein Test durchgeführt wird oder nicht. Sollte das System erkennen dass ein Test auf dem Smartphone ausgeführt wird, aktiviert dies einen Code-Snipp im System, der die Prozessorleistung und die gesamte Systemleistung kurzzeitig nach oben treibt. Dadurch können sehr gute Ergebnisse erzielt werden und man kann sich dadurch oft an die Spitze der Tests „schummeln“. Betrachtet man aber die wahren Ergebnisse, sieht es nicht gerade gut aus für Samsung.

Andere Hersteller betrügen auch!
Glaubte man bis gestern, dass Samsung ein Einzelfall ist, musste man nun feststellen, dass auch HTC und LG bei den unterschiedlichsten Benchmark-Tests mogeln. Somit kann man den bekannten Benchmarks nicht mehr glauben. Doch es gibt auch positive Beispiele, die nicht außer Acht gelassen werden dürfen. Sowohl Google als auch Apple spielen mit fairen Mitteln und beeinflussen die Tests überhaupt nicht. Somit kann man nach derzeitigem Wissensstand nur noch einen Vergleich zwischen diesen beiden Unternehmen ziehen. Alle anderen Werte der großen Hersteller sind offensichtlich beeinflusst worden.

TEILEN

6 comments