Mock Up iPhone Apple News Österreich Mac Deutschland, Schweiz

Anscheinend werden immer mehr Parts des angeblichen iPhones unter die Lupe genommen. So auch das Glas des iPhones. Man hat nun genau nachgemessen und einige Unterschiede zum jetzigen iPhone feststellen können. Das Glas ist nur 0,91 mm dünn und soll extrem kratzfest und bruchsicher sein! Genau diese Eigenschaften sind für ein Smartphone-Display sehr wichtig. Ob als Material das Gorilla Glas II zum Einsatz kommt, ist leider nicht gänzlich geklärt – es wird aber vermutet. Weiters ist der Homebutton-Bereich etwas kleiner geraten und misst nur noch 15,4 mm anstelle von 18 mm. Ob Apple auch eine neue Technologie für den Homebutton zur Verfügung stellt, um das allgegenwärtige Problem mit dem Homebutton zu lösen, bleibt abzuwarten.

Ansonsten haben sich nur minimale Details verändert, die aber teilweise nicht ganz ersichtlich sind. So hat Apple den Näherungs- und auch den Lichtsensor an eine andere Position verschoben. Die Kamera wurde auch zentrisch über den Lautsprecher angebracht. Auch der obere Bereich des iPhones (schwarzer Rahmen) wurde von Apple verkleinert, um das größere Display platzsparender zu verbauen. Alles in Allem ist es eigentlich nur eine konsequente Weiterentwicklung des iPhone 4S-Designs und keine Grunderneuerung.

TEILEN

3 comments