Home iPhone Das iPhone als zentrales Element für zu Hause

Das iPhone als zentrales Element für zu Hause

4 92

iPhone Teaser für NFC Mac News iPhone 4S

Und schon wieder ist ein sehr interessantes Patent von Apple aufgetaucht, welches vielleicht bald für das iPhone 5 verwendet werden könnte. Genauer gesagt handelt es sich um ein umfassendes Patent, das den zentralen Umgang mit elektronischen Geräte beinhaltet und genauer beschreibt. Gemeint ist damit, dass das iPhone mit Hilfe der Near Field Communication verschiedenste Geräte, wie z.B. das AppleTV oder den iMac steuern kann. Damit man ein Gerät steuern kann, muss man sich mit Hilfe der NFC-Technologie einloggen und kann das Gerät dann über eine individuelles Interface benutzen. Apple hat macht es sogar möglich, mehrere Geräte gleichzeitig über das iPhone anzusteuern.

Apple, News, Österreich, Mac, deutschland ,Schwiez

Drittanbieter nicht ausgeschlossen!
Erstaunlicher Fakt ist, dass im Patentantrag explizit von Drittanbietern (z.B: Controller eine Spielkonsole) gesprochen wird. Normalerweise ist Apple auf Drittanbieter nicht gerade gut zu sprechen. Dennoch versucht man mit diesem Patent alles abzudecken, was denkbar wäre. Ziel des Patents soll es angeblich sein, das iPhone als zentrale Fernbedienung für das eigene Heim zu verwenden. Sollten hier einige Anbieter aufspringen, könnten wir bald unseren Sharp-Fernseher mit einem iPhone kontrollieren und gleichzeitig unseren Mac herunterfahren.

Was haltet ihr davon? Ein iPhone für alles?

4 Kommentare

  1. hört sich interessant an und wäre sehr praktisch. die frage ist nur ob man vorgänge selbst einprogrammieren kann und ob das iphone auch lernfähig ist.

Artikel kommentieren