smart_hero_mba_11

Das iPhone 5C haben wir bereits unter die Lupe genommen und auch etwas näher betrachtet! Nun ist der große Bruder des iPhone 5C an der Reihe und es gibt doch Einiges darüber zu berichten. Anfangen wollen wir mit den neuen Farben des iPhone 5S, die sich vom iPhone 5 doch etwas unterscheiden. Apple gibt nun ein „spacy gray“, „gold“ und „silver“ als neue Farben an und sie gefallen uns eigentlich recht gut. Auch die Farbe Gold macht sich sehr gut in Verbindung mit dem iPhone 5S Design. Doch nun schauen wir uns die technischen Daten etwas genauer an.

hero_start__keyframe

Technische Daten:
Das iPhone 5S hat die gleichen Abmessungen wie das Vorgängermodell und hat auch sonst keine Besonderheiten im Bereich Design. Lediglich der Homebutton hat sich aufgrund des TouchID-Sensors verändert. Weiters setzt das iPhone auf einen A7-Prozessor, der extra für das iPhone optimiert wurde und doppelt so viel Leistung erbringt wie der Chip des iPhone 5. Auch die Grafikleistung hat sich gegenüber dem Vorgänger verdoppelt und kann mit einem zusätzlichen Prozessor „M7“ glänzen.

 video_hero

Die Kamera
Hier hat sich Apple auch etwas einfallen lassen und den Sensor der Kamera vergrößert, aber die MegaPixel-Anzahl beibehalten. Dadurch entstehen deutlich bessere Ergebnisse und man kann auch die Lichtverhältnisse besser verarbeiten. Der Blitz ist nun ein Dual-Blitz mit einem adaptivem Blitz, der sich den Umgebungsbedingungen angleicht. Die Kamera kann zusätzlich mit 720p-Videos mit 120fps aufnehmen und somit Slo-Mo-Aufnahmen ermöglichen.

Fingerprint
Hierzu haben wir schon einiges berichtet und wollen es nur noch am Rande streifen. Der Fingerprint-Sensor ist direkt in den Homebutton eingelassen und ermöglicht es den Zugang zum iPhone via Fingerabdruck zu sperren. Apple ermöglicht es noch nicht anderen Anbieten auf die API zuzugreifen, was aber hoffentlich nachgeholt wird.

Fazit
Wir finden das iPhone 5S ist ein solides Update und kann mit einigen Features richtig überzeugen. Ansonsten können wir nur auf die ersten Erfahrungsberichte warten.

TEILEN

13 comments

  • Find es solide, mehr hab ich nicht erwartet. Möchte nun wieder auf iPhone umsteigen und werde mir wahrscheinlich einfach ein 5er holen, bevor das 5s erscheint. Ich bin einfach nicht sicher ob mir die zusätzliche Leistung den Aufpreis wert. Wobei Touch ID hier das interessanteste Feature für mich darstellt. Muss schauen wie viel 3 für die VVL verlangt, ich hoffe, dass es bald einen Preissturz fürs 5 gibt, da dieses ja eingestellt wird.
  • Ich finde es auch ein nette Innovation aber ich bleibe bei meinem 5er (TouchID) ist nix für mich. Ich Sage schon seit langem google mach viel kaputt, die Hersteller sollten ihr eigenes OS haben wie früher, da haben sie noch funktioniert im Zusammenarbeit mit ihrer Hardware... Google schafft zwar ein nettes OS aber funktioniert das nicht auf Anhieb mit der Hersteller Hardware (zu spüren beim letzten offiziellen Update, S3 und S4 teilweise tot). Beta ist Beta das sollte klar sein... Daher bleibe ich weiterhin bei Apple und es kommt mir auch nicht anderes ins Haus. Apple hat es bei Mac und MacBook bewiesen das Hardware und Software Super zusammen arbeiten. Das wurde schon auf das ersten iphone übertragen und laeuft bis heute (bei mir) fehlerfrei... Okay zugegeben ein homebutton Problem hatte ich bei 4er mal, sonst bei keinem iphone irgendwelche Probleme.
  • Das neue IPhone5 S ist keine Innovation,aber die Leistung des Chip's mal eben so, Verdoppeln, und den Akku leistungsfähiger zu machen,das wird einfach unter den Tisch geworfen. Und ich bin mir ziemlich sicher das viele Android User TouchID belächeln werden,gar sogar unnötig finden werden,aber es dann im Höhenflug bejubeln werden wenn Samsung,mal wieder, das ganze kopiert und Apple die "kleinen Innovationen" klaut !!! Fazit: Anforderung an Leistung erfüllt,Innovationen mit der Kamera,Blitz und Slowmo Funktion gebracht, und in Nun in Gold auch ein Optischer Leckerbissen ;)
  • Kameraupdate ist gut aber die vom iPhone5 ist auch schon gut, die meisten machen sowieso nur Fotos bei Tage da wird der Unterschied nicht so groß wie bei Nacht ausfallen aber gut upgrade ist upgrade Fingerprint ist sehr nett aber ich denke das diesen viele erst gar nicht benutzen werden gleich wie Siri die viele gar nicht benutzen + deaktivieren. Alle anderen Hersteller haben bessere (höhere Auflösung) und größere Displays (4.7"~ 5"] im Einsatz. Fazit: Der Preis ist erneut gestiegen (stoßt unangenehm auf) und die Infos wusste man schon vor dieser Keynote und viel daher ernüchternd aus.