Das von Apple auf der WWDC vorgestellte Feature wurde von vielen Entwicklern und Zusehern „belächelt“, da Apple mit der Autoindustrie zusammenarbeiten möchte. Nun wurden die Skeptiker sehr schnell von einem „Erfolg“ des Systems überzeugt. Denn kurz nach der Veröffentlichung des Features hat Chevy bekannt gegeben, das neue Feature gleich in seine Autos zu verbauen. Genauer genommen wird es sich hierbei um die Modelle Chevy Spark and Sonic handeln, die in den nächsten 12 Monaten das Feature anbieten werden.

Doch was ist „Eyes Free“
Diese Technologie lässt es zu via Button-Klick auf dem Lenkrad zu, Siri zu aktivieren. Dadurch kann man seine Befehle wie „Anrufe tätigen“ oder sogar „Nachrichten senden“ ausführen. Durch dieses Prinzip weichen die Augen nicht mehr von der Fahrbahn ab, da Siri die komplette Steuerung des iPhones übernimmt. Diese Neuerung soll bald in allen Autos Standard werden. Momentan ist diese Funktion nur mit dem iPhone 4S kompatibel.

Würdet ihr euch solch einen Button ins Auto einbauen lassen?

TEILEN

6 comments