Die Gerüchte und um das billigere iPhone von Apple reißen nicht ab und werden immer konkreter. So konnten schon einige Quellen in Erfahrung bringen, dass das iPhone bereits in einer Test-Produktion bei Foxconn über die Fließbänder läuft. Nun will ETrade Supply aus einer sehr zuverlässigen Quelle erfahren haben, dass es sich beim billigen iPhone nicht nur um ein „Testprodukt“ oder einen „Erlkönig“ handelt, sondern um ein echtes Produkt. Genau dieselbe Quelle soll im letzten Jahr die echten Bauteile des iPhone 5 an die Newsblogs geliefert haben und gilt daher als sehr vertrauenswürdig. ETrade Supply konnte nur soviel sagen, dass sich die Quelle direkt bei Foxconn befindet und direkten Einblick in die Produktion hat.

Bauteile konnte die Quelle leider nicht an den Blog liefern, da die Sicherheitsvorkehrungen deutlich erhöht worden sind und man nur sehr schwer Bauteile zu Gesicht bekommt. Nun sind natürlich sehr viele User gespannt, wie das iPhone aussehen und wann es in den Handel kommen wird. Ob das billigere iPhone auch bei uns erhältlich sein wird oder nicht, kann auch nicht bestimmt werden.

TEILEN

Ein Kommentar