Bildschirmfoto 2015-09-25 um 06.42.04

Wenn wir ein Jahr in der Geschichte zurück gehen, können ihr euch sicherlich noch an die Schlagzeilen rund um Apple und „Bendgate“ erinnern, welche die Medien dominiert haben. Der Grund dafür war, dass das iPhone 6 bzw. 6Plus anscheinend in der Hosentasche leicht „knickt“, was sich in einigen Fällen auch bewahrheitet hat. Apple hat genau auf diesen Vorwurf reagiert und das iPhone 6S/Plus nun deutlich stabiler gemacht. Wie stabil hat man bis jetzt nur vermuten können. Nun gibt es aber auch den Videobeweis dafür, wie stabil das neue Gerät wirklich ist.

Im Video selbst ist eindeutig zu erkennen, dass das Gerät (auch von zwei Personen) nicht mehr geknickt werden kann und man mit normaler Muskelkraft nicht gegen das iPhone ankommt. Somit kann das iPhone 6S und iPhone 6S Plus getrost in der Hosentasche getragen werden, ohne dass etwas passieren wird. Generell hat Apple die Stabilität des Gerätes deutlich verbessert und das könnte auch beim Sturz deutlich besser für das Display sein.

TEILEN

2 comments