Immer mehr Bilder der neuen Dock-Connector-Kabel von Apple werden veröffentlicht und es gibt schon fast keinen Zweifel mehr daran, dass Apple nicht auf solch einen Connector setzen wird. Doch ein Frage war immer noch offen und ungeklärt: Werden die Anschlüsse magnetisch sein oder nicht? Wir denken, dass wir die Lösung auf diesem Bild (oben) gefunden haben und es auch sehr gut veranschaulichen können. So hat der alte Dock-Connector sehr spitze Wiederhaken mit denen erst sich im iDevice verankert. Genau solche „Wiederhaken“ sind nun auch auf dem oberen Bild zu erkennen. Der Unterschied ist aber, dass diese diesmal umgekehrt sind. Die Hacken befinden sich also im iPhone und nicht mehr auf dem Connector-Kabel.

So groß wie Micro-USB!
Wer genau wissen möchte wie große der neuen Dock-Connecotor werden wird, braucht nur einen Micro-USB zur Hand nehmen (wir haben bereits gestern darüber berichtet). Apple hat es geschafft, den Connector so kompakt und schön zu machen, dass er deutlich besser aussieht, als das jetzige Design des Micro-USB. Ob sich dieser Standard generell durchsetzen wird, bleibt abzuwarten.

TEILEN

2 comments