apple-music-900x506

Beats 1 ist anscheinend laut ersten Auffassungen der Experten ein guter Erfolg geworden und Apple konnte mit diesem kostenlosen Radiodienst einige Nutzer ansprechen. Aus diesem Grund will Apple nun weiter aufstocken und Beats 2 bis 6 ins Leben rufen, um hier noch mehr Kunden anzulocken und den Dienst „Apple Music“ zu stärken. Natürlich kann man noch nicht davon ausgehen, dass die Radiostationen schnell online gehen, aber man kann damit rechnen, dass in diesem Jahr sicherlich noch eine Station hinzukommen wird.

Apple will nach Asien und Australien
Die neuen Radiostationen sollen aber nicht in den USA entstehen, sondern in anderen Regionen dieser Welt. Angeblich plant Apple einen Radiostation auf jedem Kontinent und mit Asien und Australien möchte der Konzern vorläufig beginnen. Wahrscheinlich hat dies etwas mit der Zeitverschiebung zutun, da man immer ein aktuelles Programm anbieten möchte. Somit könnte Apple zu einem der größten internationalen Radio-Sender aufsteigen und Pandora ordentlich Konkurrenz machen.

Wer von euch hört Beats 1?

TEILEN

Ein Kommentar