iphone-6-plus

Das iPhone 6S könnte das letzte iPhone von Apple sein, welches auf die LCD-Technologie setzt, die sehr beliebt beim Unternehmen aus Cupertino ist und sich als sehr gut erwiesen hat. Laut neuesten Gerüchten soll Apple spätestens mit dem iPhone 7 auf die OLED-Technologie wechseln, um Displays noch besser und brillanter zu machen. Die meisten Displays werden dann wahrscheinlich direkt von Foxconn produziert werden, so die Gerüchteküche. Damit kann sich Apple auch im Bereich der Displays wesentlich freier bewegen, da man einen eigenen Hersteller hat.

Was wird besser?
Wahrscheinlich werden die OLED-Displays qualitativ bessere Bilder liefern und vielleicht eine höhere Auflösung. Klar dürfte sein, dass sich Apple mit dem OLED-Display auch eine dünnere Bauweise des Displays ins Haus holt und damit auch das iPhone noch dünner werden könnte. Somit hätte man zwei gute Argumente für einen Umstieg auf diese Technologie. Mit dem iPhone 6S können wir aber wahrscheinlich noch mit einem normalen LCD-Display rechnen.

QUELLECultofmac
TEILEN

4 comments