Screen-Shot-2014-04-18-at-8.28.42-AM

Viele haben schon lange darauf gewartet, dass Apple eine bessere Unlock-Geste auf dem iPhone vorstellt. Im Moment ist die Codesperre die einzige Variante, um das iPhone zu entsperren (natürlich darf man die Touch-ID des iPhone 5S nicht vergessen). Dennoch ist nicht jedes Smartphone mit dieser Technologie ausgestattet und nun versucht Apple einen Weg zu finden, um eine andere Methode patentieren zu lassen. Das Verbinden von verschiedenen Punkten ist schon sehr lange bei Android eine gängige Variante, um seinen Lockscreen zu entsperren. Nun soll diese Technologie auch auf das iPhone und iPad kommen.

Es wird interessant
Sollte sich Apple diese Technologie wirklich sichern lassen können, wäre dies ein enormer Erfolg und könnte sogar die aktuellen Android-Geräte einklagen. Es ist aber sehr unwahrscheinlich, dass Apple genau auf diese Technologie ein Patent bekommt, sondern eher auf eine abgewandelte Version. Es ist dennoch sehr gut zu sehen, dass wir vielleicht mit einem alternativen Lockscreen rechnen können.

 

QUELLECult of Mac
TEILEN

5 comments