iPhone-5S-6-iPad-5-mini-2-A7-Prozessor-erst-2014-und-nicht-von-Samsung-1

Schon vor einigen Monaten gingen die Gerüchte umher, wonach Apple das Ziel anstrebt, in der Nähe von New York ein Chipwerk mit der Produktion der A7-Chips zu beauftragen, um sich vom Fertiger Samsung weiter zu lösen. Der Deal wurde zwar immer weiter hinter verschlossenen Türen vorangetrieben, dennoch ging man nicht davon aus, dass Apple bereits in diesem Jahr mit der Produktion beginnen könnte. Laut neuesten Informationen soll der Deal aber bereits unter Dach und Fach sein, sodass bereits Mitarbeiter mit der Einschulung und dem Aufbau der neuen Linie begonnen haben sollen.

Kommt alles wieder in die USA?
Nachdem schon der Mac Pro und die Saphirglas-Produktion in die USA verlagert worden sind, kommt nun auch ein Teil der Chip-Produktion für die iOS-Devices wieder in das eigene Land. Es zeichnet sich ab, dass Apple längerfristig vor hat, schrittweise einen Großteil der Produktion in die USA zu verlegen. Damit hätte Apple durchaus mehr Macht über die Fertiger und auch mehr Einfluss darauf, welche Informationen nach Draußen sickern und welche nicht. Auch im Bereich der Qualität sollte sich dann einiges ändern.

TEILEN

2 comments

  • Also wenn es Apple natürlich schafft Fabriken zu bauen die zu 90% nur von Robotern genutzt werden und wenn die restlichen 10% echte Menschen dann mit niedrigsten Dumping-Löhnen abgespeist werden, kann ich mir das gut vorstellen. Amazon und Fast Food Ketten schaffen es ja auf gleiche Weise den Preis niedrig zu halten.