Apple News Österreich Mac Deutschland China Apple

Wiederum ist der chinesische Markt für Apple einer der wichtigsten auf der Welt. So wurde nun bekannt, dass Apple mit dem größten chinesischen Mobilfunkbetreiber in Verhandlungen steht, die das neue iPhone betreffen. Falls es Apple schaffen sollte, diesen Netzbetreiber von den Vorzügen des iPhones zu überzeugen, warten über 650 Millionen potentielle Kunden auf das iPhone. Für Apple wäre dies wie ein Lottogewinn. Im Moment vertreibt China Mobil nämlich nur Produkte von Samsung, HTC und Co.! Daher wäre dieser Partner für Apple sehr wichtig, um in China weiterhin konkurrenzfähig zu bleiben.

China schon wichtiger als die EU!
Kaum zu glauben, aber schon jetzt ist China der Markt mit den stärksten Wachstumsraten (nach den USA). China liegt somit auf Platz 2 und hat die EU schon vor ein paar Jahren von diesem verdrängt. Kurzum wird der europäische Markt für Apple immer uninteressanter und es wird sicherlich bald der Fall sein, dass die iPhone-Lieferungen zuerst nach China gehen und dann erst nach Europa (das wird aber noch dauern).

Milliardengeschäfte…
Sollte Apple wirklich den Zuschlag für China Mobil bekommen, dürfte sich die Geschäftszahlen in den darauf folgenden Quartalen deutlich verbessern. Apple könnte so Milliarden mit dem Verkauf des neuen iPhones umsetzen und das nur in einem Markt. Wir sind gespannt, wie sich China Mobil entscheiden wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel